Zühlke – Empowering Ideas

Branche

Öffentlicher Sektor und Verwaltungen

Behörden und Organisationen des öffentlichen Sektors erleben Veränderungen im Rekordtempo – ihre Dienstleistungen unterliegen einem radikalen Wandel. Weltweit stehen Behörden vor einem Umbruch: Digitale Lösungen ersetzen nach und nach bestehende Altsysteme.

Um Dienstleistungen erfolgreich zu modernisieren, braucht es Initiativen, die nachhaltig und dauerhaft wirken. Doch eine erfolgreiche Transformation erfordert noch mehr: Das Erlernen aller Fähigkeiten, die für die Arbeit in einem digitalisierten Umfeld notwendig sind. 

Kontaktieren Sie uns.

Zühlke unterstützt Organisationen dabei, Dienstleistungen zu optimieren und wirksame Veränderungen umzusetzen. So gehen Sie auf den Bedarf Ihrer Bürgerinnen und Bürgern ein. Wir hören aufmerksam zu, um genau zu verstehen, worin Ihre Herausforderungen liegen. Gemeinsam und mit der Hilfe von IoT erreichen wir Ihre Ziele – seien es innovative, bürgernahe digitale Services oder erfolgreiche Initiativen zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks.

Digital solutions data v2

Digitale Lösungen für bürgernahe Angebote im großen Maßstab

Knappe Budgets, eine hohe Haushaltsverschuldung und Arbeitslosigkeit sowie überlastete Gesundheitsdienste: Angesichts dieser Umstände schrecken viele Organisationen vor den Entwicklungskosten digitaler Lösungen zurück. 

Andererseits herrscht ein hoher Druck im öffentlichen Sektor, digitale Lösungen schnell und in großem Umfang bereitzustellen. Doch veraltete Infrastrukturen und Systeme behindern den Fortschritt.

Zühlke hat weitreichende Erfahrungen damit, agil zu operieren. Ein Beispiel ist die Corona-App, die wir in nur 12 Wochen für den britischen National Health Service (NHS) entwickelt und bereitgestellt haben.

Unsere Expertise im Bereich Digital Engineering bedeutet aber auch: Wir führen intensive User-Befragungen und -Tests durch, um Self-Service-Portale zu entwickeln, die ein besseres Kundenerlebnis bieten. Ergänzend schulen wir Ihre Mitarbeiter in den neuen Prozessen und Technologien, während wir Sie sie auf Ihrem Weg zu nachhaltigen Veränderungen begleiten. 

Mit unseren Lösungen senken Sie Ihre Kosten, verbessern Ihre Zugänglichkeit und erschaffen wirklich bürgernahe Dienstleistungen

Application modernisation v2

Neue Betriebsabläufe: Application Modernization und Transformation von Altsystemen 

Die Modernisierung von Anwendungen stellt branchenweit eine große Herausforderung dar. Oft befinden sich die Abteilungen einer Organisation in unterschiedlichen digitalen Reifestadien. Altsysteme lassen sich nicht mehr sinnvoll warten. Dazu kommen Datensilos, die es erschweren, wichtige Insights zu generieren.

Auch Unterschiede in der Kompetenz der Mitarbeitenden können sich als problematisch erweisen. Und dadurch, dass die Transformation zu langsam voranschreitet, werden die Bedürfnisse der Bürger nicht mehr richtig erfüllt. 

Zusammen mit Zühlke gelingt die Transformation: So erfüllen Sie nicht nur die Bedürfnisse Ihrer Bürgerinnen und Bürger sowie Mitarbeitenden, sondern reduzieren auch Ihre Betriebskosten. Unser rigoroser Test-and-Learn-Ansatz, der technische Spikes, Emergent Service Design und Emergent Architecture umfasst, sorgt dafür, dass unsere Lösungen relevant und nützlich für Sie sind. Darüber hinaus verfügen wir über langjährige Erfahrung darin, Daten, Anwendungen und Altsysteme sicher und kosteneffizient zu modernisieren.
 

User centric v2

Nutzerorientiertes Service Design für eine intelligentere öffentliche Verwaltung

Zühlke gestaltet die Interaktion zwischen Bürgerinnen, Bürgern und Behörden sowie die Bereitstellung von Dienstleistungen durch Behörden neu. Ein effektives, intuitives Service Design ist in diesem Zusammenhang ein wichtiger Baustein. 

In enger Zusammenarbeit mit Ihrem Team analysieren wir das Nutzerverhalten, bilden User Journeys ab, erproben Technologien und wenden Data-Science-Methoden an. Fortbildungen und Schulungen sind wichtige Bestandteile dieser Zusammenarbeit.


 

Unsere Consultants vereinen theoretisches Fachwissen mit praktischer Erfahrung aus einer Vielzahl erfolgreich abgeschlossener Projekte. Unsere Ansätze helfen Entscheidungstragenden, Misserfolge zu vermeiden, Kosten zu reduzieren und Vertrauen aufzubauen.

Analyse der UK National Data Strategy

Neun Empfehlungen als Antwort auf die UK National Data Strategy

Whitepaper NNational Data Strategy
Unlock insights

Einblicke gewinnen und Daten abteilungsübergreifend nutzen 

Der Schlüssel zu allen digitalen User Journeys sind Daten. Die Herausforderung besteht jedoch darin, neue Insights aus diesen Daten zu generieren – z. B. die auf einer Intensivstation benötigte Anzahl an Beatmungsgeräten oder die Auswirkungen Ihrer neuesten öffentlichen Strategie in Echtzeit zu erfassen. Allerdings scheitert eine intelligente Nutzung von Daten häufig an fehlender Erfahrung und veralteten IT-Systemen.

Wir nutzen anerkannte Best Practices zur Speicherung, Sicherung und Erfassung von Daten. So stellen wir sicher, dass alle gesetzlichen Anforderungen eingehalten werden. Es ist unsere Stärke, Organisationen in der effektiven Nutzung ihrer Daten zu unterstützen. Beispiele hierfür sind etwa unsere Projekte für den Flughafen Zürich und den britischen Gesundheitsdienst NHS. Zudem können wir Daten-Pipelines und cloudbasierte Analysefunktionen aufbauen, die Erkenntnisse in Echtzeit liefern.

Unsere Sicherheitsexperten und Expertinnen begleiten Sie dabei, sicher auf Daten zuzugreifen und diese zu nutzen, um wertvolle Insights zu generieren. Wir sind bereits in Projekten zum Aufbau einer personalisierten Gesundheitsversorgung und zur Reduzierung von CO2-Emissionen tätig. Gern unterstützen wir auch Sie dabei, erfolgreich den Unterschied auszumachen. 
 

Peter Burri Zühlke

Peter Burri

Senior Business Development Manager
Ansprechpartner für die Schweiz

Peter Burri ist Senior Business Development Manager in der Bundeshauptstadt Bern und verantwortet den Public Sektor (Öffentliche Verwaltungen) für die Schweiz. Seine über 30 jährige Erfahrung in IT- und Engineering-Projekten in verschiedensten Branchen ermöglicht es ihm, Kunden agil in vielfältigen Prozess- und Business Innovations-Vorhaben entlang der Wertschöpfungskette zu unterstützen.

Adam Cole

Adam Cole

Business Development Manager
Ansprechpartner für Großbritannien

Adam Cole ist ein Business Development Executive. Er hat Spaß daran, Partnerschaften aufzubauen und dabei die größten Herausforderungen der Partner zu verstehen, ihre strategische Vision zu formen und durch die verschiedene Zühlke Lösungsangebote Wert zu schaffen. Er ist ein ehrlicher, kundenorientierter Teamplayer, der stets nach neuen, innovativen Wegen sucht, um sinnvolle Lösungen zu entwickeln, die einen echten Unterschied machen.

Thorsten Knauf

Thorsten Knauf

Director Business Development
Ansprechpartner für Deutschland

Thorsten Knauf ist ein Senior Manager, der seit fast 30 Jahren in der internationalen Beratungsdienstleistungsbranche tätig ist. Er hat umfassende Erfahrungen aus zahlreichen unternehmenskritischen und innovativen IT- und Engineering-Projekten in verschiedenen Branchen gesammelt. Als Partner für Business Innovation mit agilem Mindset liegt sein aktueller Fokus vor allem auf digitalen Geschäftsmodellen, Produkten und Services.

Julie Pourtois Zühlke

Julie Pourtois

Director Business Development
Ansprechpartner für Hongkong

Julie Pourtois joined Zuhlke in 2020, heading the Business Development team in Hong Kong. Bringing with her over 15 years of experience in the tech industry, Julie oversees Zuhlke’s market positioning and customer portfolio across regional markets and industries in Asia. Julie strives to positively impact and uplift organisations, teams, and the larger communities she engages actively with.

Zühlke Bernhard Zimmermann

Bernhard A. Zimmermann

Direktor Business Development
Ansprechpartner für Österreich

Bernhard A. Zimmermann verantwortet als Director Business Development die Vertriebsagenden für Zühlke in Österreich und ist Mitinhaber der Schweizer Zühlke Technology Group AG. Er hält drei Master im Bereich Informatik. In seiner über 20-jährigen Berufslaufbahn war er u.a. als Abteilungsleiter für Enterprise Security Consulting bei Unisys und als Vertriebsspezialist und Sales Manager bei Microsoft tätig.