Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die Erfolgsspur – mit Digital Health

Fortschritte in der Medizintechnik sind der Schlüssel dazu, die globalen Herausforderungen im Gesundheitsbereich zu meistern – von der Zunahme chronischer Erkrankungen bis hin zur Explosion der Kosten. MedTech-Unternehmen können in diesem Kontext durch digitale Gesundheitslösungen und innovative Produkte präventive Ansätze und frühzeitige Diagnosen verwirklichen. So wird die Gesundheitsversorgung neu definiert: personalisiert, effizient und zugänglich.  

Diese Transformation treibt Zühlke mit der Erfahrung aus über 50 Jahren in der MedTech-Branche voran. Wir nutzen unser Netzwerk im Health Ecosystem und unsere umfassende Expertise zu Digital Health, Medical IoT, regulierter Entwicklung und KI, um greifbare und substanzielle Ergebnisse zu erzielen. 

Wir verkürzen Ihre Time-to-Market und unterstützen Sie dabei, moderne Technologien in Ihre Betriebsabläufe zu integrieren. So erfüllen Sie schon heute die Bedürfnisse Ihrer Stakeholder von morgen – ob Healthcare Professionals oder Patientinnen und Patienten. 

Brain scans on a tablet
Whitepaper Header Digital Health

Die Menschen sind bereit für Digital Health. Sind Sie es auch?

Wir haben 3 200 Menschen zu ihren Meinungen, Einstellungen und Verhaltensweisen rund um das Thema Digital Health befragt. Werfen Sie einen Blick auf die wichtigsten Insights, um mehr darüber zu erfahren, worauf es bei Digital-Health-Lösungen ankommt.

Wayne Wee, breathonix
„ Mit Zühlke haben wir einen Partner gefunden, der langjährige technische Erfahrung im Gesundheitswesen hat. Zühlke unterstützt uns nicht nur mit Wissen aus der Praxis sondern berät uns auch dazu, wie wir unsere Lösungen bezüglich technischer Infrastruktur und Datenmanagement für die nächste Wachstumsphase skalieren. “
Wayne Wee
Head of Strategy & Business Development, Breathonix

Gemeinsam Herausforderungen stemmen

  • Schnell, effizient und sicher zum Marktstart

    Bereichsübergreifendes Fachwissen und eingespielte Prozesse werden immer wichtiger bei der Produktentwicklung. So gelingt es Medizintechnikunternehmen, sich bei immer kürzeren Innovationszyklen auf dem Markt zu behaupten – und ihre Time-to-Market signifikant zu verkürzen.

    Mehr erfahren
  • Globaler Erfolg dank modularer Architektur

    Die globalen Märkte werden immer wichtiger, gleichzeitig steigen die regulatorischen Anforderungen: Die Entwicklung von Medizingeräten wird immer komplexer. Eine modulare Systemarchitektur ermöglicht es, Produkte für verschiedene Märkte zu entwickeln, und erlaubt auch ausgefeilte Update- und Upgrade-Konzepte für zukunftssichere Designs.

    Mehr erfahren
  • Richtig investieren in neue Technologien

    Der Durchbruch neuer Technologien hängt von vielen Entscheidungen ab – zum Beispiel bei der Ausrichtung von Entwicklungsbudgets. Mit interdisziplinär arbeitenden Teams und bewährten Engineering-Methoden behalten Sie den Durchblick im Dschungel der Produktdefinitionen und digitalen Technologien.

    Mehr erfahren
  • Value-based Healthcare als Chance

    Was hat eine Therapie wirklich bewirkt? Auch für MedTech-Unternehmen wird die Antwort auf diese Frage immer wichtiger. Klar ist: Value-based Healthcare braucht sichere Medical Apps und Connected Devices. Den Vorreitern winken dabei wertvolle Wettbewerbsvorteile – zum Beispiel mit innovativen, neuen Vergütungsmodellen.

    Mehr erfahren
  • Personalisierte Therapien dank Biosensoren

    Personalisierte Medizin braucht Daten – zum Beispiel von hochentwickelten Biosensoren. Die Vorreiter unter den MedTech-Unternehmen setzen hierfür auch auf Medical Apps und entwickeln so neue, ganzheitliche Lösungen – mit echtem Mehrwert für Patienten und neuen Umsatzquellen für die Anbieter.

    Mehr erfahren

Medizintechnikunternehmen müssen sich zunehmend im internationalen Markt behaupten und das bei immer kürzeren Innovationszyklen. Time-to-Market ist hier ein entscheidender Erfolgsfaktor – und Wissenslücken ein echtes Risiko. Um schnell und zuverlässig Produkte entwickeln zu können, benötigen Unternehmen eingespielte und bewährte Prozesse sowie bereichsübergreifendes Fachwissen.  

Genau das bietet Zühlke mit über 50 Jahren Erfahrung in der Medizintechnik. Unsere interdisziplinären Teams vereinen Wissen aus den Bereichen Mechanik, Elektronik und Software. So übernehmen wir u.a. auch Design Control, die Umsetzung von Maßnahmen zum Risiko-Management und GxP-konforme Produktionsunterstützung. Wir vernetzen Ihre Produkte und ermöglichen dadurch eine effiziente Kontrolle und Fernwartung –unter Einhaltung aller geltenden Regularien. 

In Zeiten immer schnellerer Produkt- und Innovationszyklen bringt Zühlke also alles mit, um marktreife Produkte schnell und sicher zu entwickeln – und sichert dadurch Ihren Marktvorsprung.

Eppendorf, führendes Unternehmen im Bereich Life Sciences, möchte seine Innovationskraft steigern und das hohe, profitable Wachstum sichern. Erfahren Sie wie Zühlke hilft, die Marktwirksamkeit durch agile Entwicklung zu steigern:

Neue Wettbewerber stellen zunehmend eine Herausforderung für etablierte Medizingeräteunternehmen dar: Die neuen Player im Markt wachsen schnell, sind innovativ und verfügen zum Teil über erhebliche Vorteile bei den Kosten und der Preisstruktur. Gleichzeitig wachsen die regulatorischen Anforderungen für neue medizinische Produkte stetig. Das erschwert es den europäischen Branchenführern, in neue Märkte vorzudringen. 

Zühlke hilft Ihnen, diese Herausforderung zu meistern. Mit Hilfe unserer Experten können Sie modulare Systemarchitekturen aufbauen. Diese sind nicht nur die Basis dafür, Produkte für verschiedene Märkte zu entwickeln, sondern auch für ausgefeilten Update- und Upgrade-Konzepte, die die Langlebigkeit Ihrer Produkte erhöhen. Darüber hinaus profitieren Sie von unserem fundierten Verständnis des gesamten Entwicklungszyklus, von unserer kostensenkenden Methodik des Value Engineering sowie von unserer regulatorischen und technologischen Expertise. 

Das Ergebnis: innovative, kosteneffektive und den Compliance-Regeln entsprechenden Medizinprodukte. Damit sind Sie bestens aufgestellt, um in hart umkämpften, globalen Zukunftsmärkten zu bestehen.

Prävention von Krankheiten, eine bessere Vorhersage von deren Verlauf und optimierte Therapien: Datengetriebene Innovationen bieten Medizintechnikunternehmen die Chance, Patienten noch enger zu begleiten und besser zu unterstützen. Doch die Grundlage für einen Erfolg in diesem Gebiet sind die richtigen Investitionsentscheidungen. Die wiederum erfordern ein solides Verständnis von Connected Devices, digitalen Biomarkern, KI-basierter Diagnostik, Compliance-konformen Cloud-Architekturen, Wearables und vor allem den Bedürfnissen der Patienten.

Zühlke führt Sie durch den Dschungel der Produktdefinitionen und digitalen Technologien – mit interdisziplinär arbeitenden Teams und bewährten Engineering-Methoden, beispielsweise zum Bau von UX-Prototypen. Mit uns tätigen Sie die richtigen Investitionen zur richtigen Zeit. So stellen wir sicher, dass Ihre Investitionen sich rechnen – und Ihr patientenzentriertes und datengesteuertes Ökosystem ein Erfolg wird.

Advanced Osteotomy Tools (AOT) entwickelt das weltweit erste medizinische Gerät, das kontaktlos durch Knochen schneidet. Zühlke unterstützt AOT mit Deep-Learning-Bilderkennungstechnologie und einer produktionsreifen Datenplattform:

Krankenversicherungen und Regierungen kämpfen mit steigenden Ausgaben im Gesundheitssektor – und verlangen daher immer öfter einen Nachweis für den Mehrwert von medizinischen Produkten und Therapien. Doch für diesen Ansatz einer value-based Healthcare braucht es messbare Therapieergebnisse. Für vernetzte Medizintechniklösungen wird es daher immer wichtiger, Patienten- und Therapie-Daten in Echtzeit zu erfassen und auszuwerten.

Zühlke besitzt die Expertise, um für Sie solche innovativen, ganzheitlichen Lösungen zu realisieren. Sie bekommen von uns sichere Medical Apps und Connected Devices, die eine KI-basierte Datenauswertung unterstützen und ihre Nutzer begeistern. Darüber hinaus konzipieren und evaluieren wir für Sie auch neue Geschäftsmodelle – und ermöglichen es Ihnen so, innovative Bezahlmodelle für Krankenhäuser, Pharmaunternehmen, Krankenkassen, Behörden und auch Patienten zu etablieren.

Individuell zugeschnittene Therapien erfordern hoch entwickelte Biosensoren und Biomarker. Geräte für Endverbraucher spielen hier eine entscheidende Rolle dabei, die entsprechenden Daten zu erfassen und zu analysieren – sei es für die Diagnose, für die Vorhersage eines Krankheitsverlauf oder für die Unterstützung des Patienten.

Medical Apps und entsprechende Software-Lösungen können bestehende Produkte verbessern, indem sie die Bedienungsfreundlichkeit etablierter Geräte wie beispielsweise Smartphones nutzen. So können Medizintechnik-Unternehmen auf Basis Ihres Know-hows neue, eigenständige, ganzheitliche Lösungen erschaffen.

Wir entwickeln für Sie Biosensoren, machen diese für Sie intelligent nutzbar und sorgen für eine sichere Konnektivität, die Ihnen die Echtzeit-Steuerung Ihrer Geräte erlaubt. Außerdem unterstützen wir Sie dabei, Mehrwert für Patienten durch Informationen und Services zu generieren und so gleichzeitig neue Umsatzquellen zu erschließen. 

Healios entwickelt digitale Biomarker, um einerseits Multiple-Sklerose-Patienten das Leben zu erleichtern und andererseits die Forschung in diesem Bereich vorwärtszubringen. Hier geht's zum Interview mit dem CEO:

Guitar with zühlke logo

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Melden Sie sich an, um die neuesten Updates, Insights und exklusive Event-Einladungen von uns zu erhalten.


Mehr Insights zu Trends und Entwicklungen rund um die MedTech-Branche

Entdecken Sie unseren aktuellen Content rund um Trends und Insights im MedTech-Bereich.

Innovation im Gesundheitsbereich eröffnet neue Einnahmequellen

Wie gelingt es, mit Digital-Health-Lösungen Umsatz zu generieren? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Herausforderungen im Gesundheitsbereich in profitable Chancen verwandeln.

Gehen wir Ihre Herausforderungen in der Medtech-Branche zusammen an!

Lernen Sie unser Leadership Team für die Medtech & Healthcare-Branche kennen:

  • Jürgen Pronebner

    Regional Managing Director Health Industry, EMEA & Partner

    CV

    Als einer der ersten Mitarbeiter von Zühlke Deutschland hat Jürgen Pronebner die Entwicklung von Zühlke entscheidend mitgeprägt. Aktuell fungiert er als Regional Managing Director Health Industry, EMEA. Er ist Mitglied des Zühlke Ventures Advisory Board und langjähriger Partner der Zühlke Gruppe. 

  • Daniel Wilhelm Zühlke

    Daniel Wilhelm

    Managing Director Health Switzerland

    CV

    Daniel Wilhelm ist Managing Director Health Switzerland bei Zühlke. Sein Verantwortungsbereich umfasst den Vertrieb und das Engagement Management - immer mit dem Ziel vor Augen, innovative Produkte und Dienstleistungen für die Health Tech Industrie zu entwickeln. Mit einem lösungsorientierten Mindset und seinem Fachwissen in Technologie und Wirtschaft gelingt es ihm, Projektteams entscheidend zu stärken und damit Kunden zu begeistern.

  • Helmut Taumberger

    Helmut Taumberger

    Managing Director Cross Markets, Österreich

    CV

    Helmut Taumberger steht für Digitale Transformation – mit langjähriger Erfahrung und fundierter Innovationskraft. Bei Zühlke ist er Managing Director für Cross Markets in Österreich verantwortlich und steuert die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung. Der Diplom-Ingenieur ist seit 2003 im IT-Bereich tätig und konnte sein umfassendes Know-how bereits in verschiedenen internationalen Unternehmen einbringen. Er lebt für die Kreation von durchführbaren Strategien und möchte Menschen für den technologischen Wandel begeistern.

  • Kevin Murray

    Kevin Murray

    Managing Director Public Sector & Health UK

  • Jim Lim

    Jim Lim

    Managing Director Health Singapore

    CV

    Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der ICT-Branche verfügt Jim über einen reichen Erfahrungsschatz im Business- und Strategie-Consulting von Kunden in der Region. Er hatte verschiedene Führungspositionen in Unternehmen inne und war der Gründungs-CEO von Good Doctor Technology. Jim hat mit Kunden aus unterschiedlichen Branchen, z. B. dem Gesundheits- und Pharmasektor, zusammengearbeitet. Als Head of Health Industry Singapore wird er die Expertise und das Angebot von Zühlke für Healthcare- und Pharmaunternehmen in Singapur ausbauen.