Zühlke – Empowering Ideas

Öffentlicher Sektor und Verwaltungen

Weltweit stehen Behörden vor einem Umbruch: Digitale Lösungen ersetzen bestehende Altsysteme. Innovative, bürgernahe Online-Services und erfolgreiche Initiativen zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks sind auf dem Vormarsch. Zühlke unterstützt Sie dabei, diese erfolgreich und nachhaltig umzusetzen.

Digitale Lösungen für bürgernahe Angebote im großen Maßstab
Knappe Budgets, eine hohe Haushaltsverschuldung und Arbeitslosigkeit sowie überlastete Gesundheitsdienste: Angesichts dieser...

Knappe Budgets, eine hohe Haushaltsverschuldung und Arbeitslosigkeit sowie überlastete Gesundheitsdienste: Angesichts dieser Umstände schrecken viele Organisationen vor den Entwicklungskosten digitaler Lösungen zurück. 

Andererseits herrscht ein hoher Druck im öffentlichen Sektor, digitale Lösungen schnell und in großem Umfang bereitzustellen. Doch veraltete Infrastrukturen und Systeme behindern den Fortschritt.

Zühlke hat weitreichende Erfahrungen damit, agil zu operieren. Ein Beispiel ist die Corona-App, die wir in nur 12 Wochen für den britischen National Health Service (NHS) entwickelt und bereitgestellt haben.

Unsere Expertise im Bereich Digital Engineering bedeutet aber auch: Wir führen intensive User-Befragungen und -Tests durch, um Self-Service-Portale zu entwickeln, die ein besseres Kundenerlebnis bieten. Ergänzend schulen wir Ihre Mitarbeiter in den neuen Prozessen und Technologien, während wir Sie sie auf Ihrem Weg zu nachhaltigen Veränderungen begleiten. 

Mit unseren Lösungen senken Sie Ihre Kosten, verbessern Ihre Zugänglichkeit und erschaffen wirklich bürgernahe Dienstleistungen. 

WALK THE TALK
Ein Team aus 70 Spezialisten von Zühlke unterstütze den Gesundheitsdienst von England und Wales (NHS) bei der Einführung der neuen Covid-19-App. Diese ist Bestandteil der Test-, Tracing- und Schutzmassnahmen. Vom Beginn der Entwicklung der App bis zur Einführung vergingen lediglich zwölf Wochen. Jetzt mehr erfahren!

Neue Betriebsabläufe: Application Modernization und Transformation von Altsystemen
Die Modernisierung von Anwendungen stellt branchenweit eine große Herausforderung dar. Oft befinden sich die Abteilungen einer...

Die Modernisierung von Anwendungen stellt branchenweit eine große Herausforderung dar. Oft befinden sich die Abteilungen einer Organisation in unterschiedlichen digitalen Reifestadien. Altsysteme lassen sich nicht mehr sinnvoll warten. Dazu kommen Datensilos, die es erschweren, wichtige Insights zu generieren.

Auch Unterschiede in der Kompetenz der Mitarbeitenden können sich als problematisch erweisen. Und dadurch, dass die Transformation zu langsam voranschreitet, werden die Bedürfnisse der Bürger nicht mehr richtig erfüllt. 

Zusammen mit Zühlke gelingt die Transformation: So erfüllen Sie nicht nur die Bedürfnisse Ihrer Bürgerinnen und Bürger sowie Mitarbeitenden, sondern reduzieren auch Ihre Betriebskosten. Unser rigoroser Test-and-Learn-Ansatz, der technische Spikes, Emergent Service Design und Emergent Architecture umfasst, sorgt dafür, dass unsere Lösungen relevant und nützlich für Sie sind. Darüber hinaus verfügen wir über langjährige Erfahrung darin, Daten, Anwendungen und Altsysteme sicher und kosteneffizient zu modernisieren.

WALK THE TALK
Eine Kernanwendung des Bundesamt für Straßen (ASTRA) basiert auf einer End-of-Life-Technologie, welche aus Sicherheitsgründen abgelöst werden muss. Zühlke übernimmt dieses Application Modernization-Projekt. Jetzt mehr erfahren!

Erfahren Sie wie wir den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) als strategischer Partner unterstützt haben.

Nutzerorientiertes Service Design für eine intelligentere öffentliche Verwaltung
Zühlke gestaltet die Interaktion zwischen Bürgerinnen, Bürgern und Behörden sowie die Bereitstellung von Dienstleistungen durch...

Zühlke gestaltet die Interaktion zwischen Bürgerinnen, Bürgern und Behörden sowie die Bereitstellung von Dienstleistungen durch Behörden neu. Ein effektives, intuitives Service Design ist in diesem Zusammenhang ein wichtiger Baustein. 

In enger Zusammenarbeit mit Ihrem Team analysieren wir das Nutzerverhalten, bilden User Journeys ab, erproben Technologien und wenden Data-Science-Methoden an. Fortbildungen und Schulungen sind wichtige Bestandteile dieser Zusammenarbeit.

Unsere Consultants vereinen theoretisches Fachwissen mit praktischer Erfahrung aus einer Vielzahl erfolgreich abgeschlossener Projekte. Unsere Ansätze helfen Entscheidungstragenden, Misserfolge zu vermeiden, Kosten zu reduzieren und Vertrauen aufzubauen. 

WALK THE TALK
Der Kanton Basel-Stadt möchte die Schnittstelle zu seinen Stakeholdern digitalisieren. Zühlke unterstützt den Kanton bei der Umsetzung der E-Government-Strategie und wird zum Trusted Advisor. Jetzt mehr erfahren!

Einblicke gewinnen und Daten abteilungsübergreifend nutzen
Der Schlüssel zu allen digitalen User Journeys sind Daten. Die Herausforderung besteht jedoch darin, neue Insights aus diesen...

Der Schlüssel zu allen digitalen User Journeys sind Daten. Die Herausforderung besteht jedoch darin, neue Insights aus diesen Daten zu generieren – z. B. die auf einer Intensivstation benötigte Anzahl an Beatmungsgeräten oder die Auswirkungen Ihrer neuesten öffentlichen Strategie in Echtzeit zu erfassen. Allerdings scheitert eine intelligente Nutzung von Daten häufig an fehlender Erfahrung und veralteten IT-Systemen.

Wir nutzen anerkannte Best Practices zur Speicherung, Sicherung und Erfassung von Daten. So stellen wir sicher, dass alle gesetzlichen Anforderungen eingehalten werden. Es ist unsere Stärke, Organisationen in der effektiven Nutzung ihrer Daten zu unterstützen. Beispiele hierfür sind etwa unsere Projekte für den Flughafen Zürich und den britischen Gesundheitsdienst NHS. Zudem können wir Daten-Pipelines und cloudbasierte Analysefunktionen aufbauen, die Erkenntnisse in Echtzeit liefern.

Unsere Sicherheitsexperten und Expertinnen begleiten Sie dabei, sicher auf Daten zuzugreifen und diese zu nutzen, um wertvolle Insights zu generieren. Wir sind bereits in Projekten zum Aufbau einer personalisierten Gesundheitsversorgung und zur Reduzierung von CO2-Emissionen tätig. Gern unterstützen wir auch Sie dabei, erfolgreich den Unterschied auszumachen. 

Demian Stettler
Ansprechpartner für die Schweiz

Demian Stettler

Senior Business Solution Manager
Kontakt
Philipp Harrschar Zühlke
Ansprechpartner für Deutschland

Philipp Harrschar

Executive Director Business Development

Philipp Harrschar ist Executive Director Business Development und Partner der Zühlke Gruppe. Seit 2011 bei Zühlke berät und begleitet er strategische Kunden bei Innovations- & Digitalisierungsvorhaben. Seine Schwerpunkte sind branchenübergreifende Innovationsmuster und der Einsatz von Schlüsseltechnologien.

Kontakt
Jonathan Cook Zühlke
Ansprechpartner für Großbritannien

Jonathan Cook

Director Business Development
Kontakt
Helmut Taumberger
Ansprechpartner für Österreich

Helmut Taumberger

Managing Director Market Units Österreich

Helmut Taumberger steht für Digitale Transformation – mit langjähriger Erfahrung und fundierter Innovationskraft. Der Diplom-Ingenieur ist seit 2003 im IT-Bereich tätig und konnte sein umfassendes Know-how bereits in verschiedenen internationalen Unternehmen einbringen. Er lebt für die Kreation von durchführbaren Strategien und möchte Menschen für den technologischen Wandel begeistern. Seit 2022 bei Zühlke, ist er als Managing Director für die Go-to-Market-Strategien in Österreich verantwortlich und steuert die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung von Geschäftsbeziehungen und Partnerschaften.

Kontakt
Kiky Shannon Zühlke
Ansprechpartner für Singapur

Kiky Shannon

Business Development Manager

Kiky Shannon setzt sich leidenschaftlich für die Entwicklung vertrauensvoller Beziehungen zu Kunden und Partnern durch innovative Problemlösungen ein. In den letzten 20 Jahren hat er in verschiedenen Funktionen, vom Softwareingenieur über den Integrationsmanager bis hin zum Lösungsvertrieb, umfangreiche Erfahrungen und wertvolle Einblicke gewonnen. Bei Zühlke konzentriert er sich auf die Geschäftsentwicklung für den Markt in Singapur. Als lernbegeisterter Enthusiast hält er bewusst die Balance zwischen dem Aufbau von Geschäft und Ingenieurberuf.

Kontakt