Handel und Konsumgüter

Innovation mit Volldampf: Der Profi-Dampfbackofen für zuhause

Zühlke unterstützte das Unternehmen BORA bei Projektmanagement, Produktentwicklung und Testung des BORA X BO und erzielte durch eine 30%ige Verkürzung der Entwicklungszeit eine enorme Ressourceneinsparung. Das Gerät bietet Profi-Funktionen für die heimische Küche sowie bequeme Bedienbarkeit und hat bereits mehrere Preise gewonnen.

bora steamoven in black with all its functions on a LED Screen
  • Gastro Performance für zuhause: dank optimaler Wärmeverteilung, professioneller Selbstreinigungsfunktion, automatischem Dampfabzug mit Geruchsfilter, großem Touchdisplay und Automatikrezeptbuchs zum Kochvergnügen.
  • Projektmanagement, Produktentwicklung und Testung: Zühlke unterstützt rundum bei Innovationen und bringt alle Projektpartner zusammen.
  • Durch effiziente Zusammenarbeit noch schnellere Innovationen: Produktentwicklung und Testung wurde von üblichen 5 auf 3,5 Jahre verkürzt.

Höchste Qualität und einfache Bedienbarkeit für zu Hause

Der deutsche Hersteller für Qualitätsküchen und Abluftsysteme hat sich nichts weniger vorgenommen als den Lebensraum Küche zu revolutionieren. Seit 2005 arbeitet BORA dazu stets an neuen, innovativen und hochqualitativen Geräten. Für die Entwicklung und Testung des ersten Dampfbackofens wurde Zühlke mit ihrem Innovations-Know-how und Entwicklungsexpertise an Bord geholt. Ziel war es, ein Gerät zu schaffen, das höchste Qualität mit einfacher Bedienbarkeit und edlem Design vereint.

Entwicklung auf Augenhöhe und höchstem Qualitätsniveau

Zühlke war von Beginn an bei der Software- und Elektronik-Entwicklung des BORA X BO beteiligt und übernahm zudem die Koordination der Entwicklungs-Stakeholder und Projektpartner. Die zentrale Steuerungsplatine des Geräts entstand im Zühlke-eigenen Elektroniklabor in Wien und auch die Testung konnte hier vorgenommen werden. Zühlke unterstützte BORA zudem bei der EMV-Zertifizierung des Geräts (elektromagnetische Verträglichkeitszertifizierung).

Zusammenarbeit erfolgt bei Zühlke stehts vertrauensvoll, konstruktiv und auf Augenhöhe, wodurch auch in herausfordernden Umständen herausragende Produkte gelingen. Obwohl die Entwicklungsphase in die Pandemie und somit Lockdown-geprägte Zeit mit erschwerter Logistik fiel, haben die internationalen und multidisziplinierten Projektteams, dank der effektiven und engen Zusammenarbeit, in kürzester Zeit Erfolge geliefert. Während die Entwicklung eines derart anspruchsvollen Gerätes wie dem FlexBackPilot-Geräts bis zu 5 Jahre benötigt, konnte sie aufgrund der großen Expertise und der effektiven Art der Zusammenarbeit in 3,5 Jahren abgeschlossen werden.

Reinhard Hofer, Team Lead R&D, BORA
„ Die professionelle Zusammenarbeit mit Zühlke ermöglichte es, das Projekt innerhalb der ambitionierten Timeline umzusetzen. Aufgrund der Vielseitigkeit der übernommenen Aufgabenumfänge gelang es, die Abstimmungen sowie Schnittstellen zu reduzieren sowie rasch Resultate zu erzielen, zu erproben und die Ergebnisse in die Entwicklungstätigkeit zu implementieren. “
Reinhard Hofer
Head of Project Management bei BORA

Preisgekrönte Profi-Innovation für die eigenen vier Wände

Gemeinsam wurde ein Kücheneinbaugerät entwickelt, das die Zukunft des Kochens in die eigenen vier Wände bringt. Mit Funktionen aus der Gastroküche, wie professioneller Selbstreinigung und automatischem Dampfabzug für immer freie Sicht und frische Luft, bietet der BORA X BO hochmodernste Kochperformance für zu Hause. Er glänzt dank schneller Aufheizzeiten und optimaler Wärmeverteilung mit besonders gleichmäßigen Garergebnissen, auch bei voller Auslastung aller Ebenen. Dank des riesigen, beweglichen 19-Zoll Touchdisplays kann das Gerät bequem und aus jedem Winkel ähnlich einem Smartphone per Fingertip bedient werden. Bei den Automatikprogrammen sind die optimale Temperatur, Garzeit und Dampfzugabe für die jeweiligen Lebensmitteltypen bzw. Gerichte hinterlegt. Auswählbar sind bisher über 120 Rezepte, die stets aktualisiert werden und durch eigene Rezepte ergänzt werden können.

Das Gerät hat bereits mehrere Preise gewonnen, unter anderem den Plus X Award als „Bestes Produkt des Jahres 2022“, den Plus X Award 2022 für Innovation, hohe Qualität, Design und Bedienkomfort, außerdem den Red Dot Design Award, sowie den German Design Award 2022.

Andreas Pfleger
Ansprechpartner für Österreich

Andreas Pfleger

Head of Market Unit Industry & Consumer Products

Andreas Pfleger verbindet sein Industrie- und IT-Know-how für lösungsorientierte Geschäftsentwicklung in der Fertigung und im Maschinenbau.  Bei Zühlke Österreich ist er Head of Market Unit Industry & Consumer Products und er ist motiviert durch seine Leidenschaft für die industrielle, digitale Transformation, um die Potenziale der österreichischen Industrie zu forcieren. Als Senior Projektmanager leitete er nationale und internationale Onsite-, Nearshore- und Offshore Softwareentwicklungsprojekte in unterschiedlichen Branchen.

Kontakt
Vielen Dank für Ihre Nachricht.