Zühlke – Empowering Ideas

Real_estate_digitization
Unsere Projekte

Wincasa: Mit Zühlke auf dem Weg zum Digital Leader

Wincasa will die digitale Revolution im Schweizer Immobilienmarkt anführen. Zühlke modernisiert die bisher genutzte Software und bereitet Wincasa auf eine Cloud-basierte Zukunft vor.

Executive Summary

  • Best-of-Breed-Anwendungsplattform
  • Neue, flexible Plattform, um künftiges Wachstum zu unterstützen
  • Verbesserte Datenverfügbarkeit und Effizienz

Wincasa verfolgt einen kühnen Plan: Digital Leader im Schweizer Immobilienmarkt zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist zunächst einmal ein heikler Eingriff erforderlich: Die Software, mit der bis dato sämtliche Geschäftsbereiche verwaltet werden, muss modernisiert werden. Das System wurde über 15 Jahre hinweg intern entwickelt und ist daher tief in den Betriebsabläufen und der Unternehmenskultur verankert. Obwohl es äusserst funktional ist, stellt das System eine ernsthafte Herausforderung für die Strategie von Wincasa dar. Es verfügt zum Beispiel weder über APIs, um Daten mit Drittanbieteranwendungen zu teilen, noch ist es Cloud-basiert. Beides ist von entscheidender Bedeutung, um Omni-Channel-Marketing erfolgreich zu meistern und Dienstleistungen mit echtem Mehrwert für Mieter und Eigentümer zu schaffen. Wincasa wendet sich an Zühlke.

Best-of-Breed-Plattform

Zühlke evaluiert zunächst das bisherige IT-System. Anstatt es komplett neu aufzubauen, hilft Zühlke dem Wincasa-Team, Lösungen für die spezifischen Bedürfnisse des Unternehmens zu finden. Nach diesem Ansatz ergeben sich drei Optionen – ERP, Immobilienverwaltung und Bauprojektmanagement –, die sich zur Integration in einer Best-of-Breed- Lösung eignen. Den Spezifizierungen von Wincasa entsprechend sind alle drei Systeme Cloud-fähig und auf den Einsatz als virtuelle Maschinen-Cluster in der vorhandenen Microsoft Azure-Umgebung vorbereitet. Zühlke überwacht den Entwicklungs- und Implementierungsprozess und hilft dabei, das Team von Wincasa in Agile-Methoden zu schulen.

Für die Zukunft gerüstet

Mit einer zukunftsfähigen Lösung in den Startlöchern macht sich Wincasa an die anspruchsvolle Aufgabe, Nutzer und Daten auf die neue Plattform zu transferieren. Da die ursprüngliche Immobilienverwaltungsplattform organisch gewachsen war, sind umfassende Datenbereinigungen erforderlich, bevor die Migration stattfinden und auf die gesamte Nutzerbasis ausgeweitet werden kann. Die neuesten Liegenschaften und Projekte werden direkt der neuen Plattform hinzugefügt. Die Stakeholder bei Wincasa bestätigen, dass der Integrationslayer wie erwartet funktioniert und die Daten zwischen den drei Kernanwendungen synchronisiert werden, was zur Steigerung der Produktivität und der Betriebseffizienz beiträgt. Wincasa verfügt jetzt über eine Plattform, die sich wechselnden Anforderungen anpasst und skalierbar ist.