Vontobel ML System
Unsere Projekte

Mit Zühlke zur digitalisierten Vermögensverwaltung

Zühlke unterstützt Vontobel bei der Entwicklung der ersten Schweizer digitalen aktiven Vermögensverwaltung: Von der Plattform bis zur App.

Executive Summary

  • Die Entwicklung eines intelligenten Onboarding-Prozesses für eine Smartphone-App ist eine Herausforderung
  • Agiles Projektmanagement führt kollaboratives Team zum Erfolg
  • Die neu entwickelte Volt-App ist das erste Schweizer Digitalwerkzeug für aktives Asset Management
     

Neue digitale Touchpoints

Vontobel zählt zu den führenden Schweizer Vermögensverwaltern, welche aktiv die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen und neue digitale Touchpoints für neue Kundenerlebnisse entwickeln. Dabei sind Faktoren wie Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und die Integration in bestehende Systemlandschaften entscheidend. Besonders herausfordernd in diesem anspruchsvollen Umfeld ist die Gestaltung eines smarten Onboarding-Prozesses in einer Smartphone-App. 

2 diagonalestriche lightgray

Agiles Vorgehen

Gemeinsam mit den internen Spezialisten von Vontobel sowie zusätzlichen externen Partnern begleitet ein Projektteam von Zühlke die Entwicklung der Vermögensverwaltungs-App Volt sowie der zugrundeliegenden Software-Plattform. Dabei wird agil vorgegangen. 

Christian Gmünder Vontobel
Die digitalen Möglichkeiten sind für Vontobel ‹Enabler› für ein individualisiertes Kundenangebot und -erlebnis.
Christian Gmünder
COO
2 diagonalestriche lightgray

Personalisierter Feed

Die neuentwickelte App Volt ist die erste Schweizer digitale aktive Vermögensverwaltung. Volt steht Kunden ab einem Investitionsbetrag von CHF 10´000.- offen und wird aktiv verwaltet. Die App zeichnet sich durch einen schlanken Onboarding-Prozess sowie einer benutzerfreundlichen Oberfläche aus. Diese orientiert sich bewusst am Erscheinungsbild von Social Media und News-Portalen. Der Feed ist jeweils individuell und personalisiert angepasst, je nach Investitionsstrategie und Interesse der Kunden.