Zühlke – Empowering Ideas

Data Strategy

Hey DevOps, you’re killing my job!

symbolic picture for DevOps killing jobs with an empty chair at a desk
  • DevOps wird häufig mit Automatisierung gleichgesetzt
  • Was bedeutet dies für die Menschen in diesen Rollen, mit diesen Aufgaben?
  • Der Erfahrungsschatz von Testerinnen und Testern kann in die agile Teamkultur einfliessen
2 Minuten to read
Autor

Sorgt DevOps wirklich dafür, dass Mitarbeitende aus den Bereichen Testing und Quality Assurance (QA) zunehmend wegautomatisiert werden? Pia Wiedermayer, Head of QA, und Romano Roth, Head of DevOps, diskutieren Möglichkeiten, wie der Erfahrungsschatz von Spezialisten aus Testing und QA in die agile Teamkultur einfliessen kann.

Software Testing und Quality Assurance sind im Wandel. Themen wie Agilität, DevOps und Automatisierung wirken stark auf bestehende Rollen und Aufgabenbereiche im Bereich der Software-Qualitätssicherung sowie während des gesamten Software-Lebenszyklus ein. Klassische Testing- und QA-Rollen sind in vielen (Projekt-)Organisationen nicht mehr vorgesehen. Dedizierte Testteams gehören immer öfter der Vergangenheit an.

Was bedeutet dies für die Menschen in diesen Rollen, mit diesen Aufgaben? Hat es keinen Platz mehr für sie?
Werden ihre Fähigkeiten und ihr Wissen nicht mehr benötigt?

DevOps wird häufig mit Automatisierung gleichgesetzt. Bedeutet DevOps, dass Mitarbeitende wegautomatisiert werden? Was steckt hinter dem Hype und wer oder was ist DevOps eigentlich?

Darüber unterhalten sich Pia Wiedermayer, Head of Quality Assurance, und Romano Roth, Head of DevOps, bei Zühlke Schweiz: Die beiden erzählen von den Herausforderungen in ihren Projekten, stellen Rollen und Aufgaben in Frage und zeigen neue Wege für berufliche und persönliche Entwicklung auf. Zudem diskutieren sie Möglichkeiten, wie der Erfahrungsschatz von Testerinnen und Testern in die agile Teamkultur einfliessen kann und ob Automatisierung das neue Testing ist.

Portrait picture of Pia Wiedermayer, Head of QA

Pia Wiedermayer

Head of QA

Pia Wiedermayer ist eine passionierte Quality Persönlichkeit. Schon in ihrer ursprünglichen Berufsfeld, der Spitzenhotellerie, waren ihr Qualität und erstklassiger Service ein wichtiges Anliegen. Besonderen Wert legt sie auf einen ganzheitlichen Ansatz, in welchem Qualität als Prinzip verstanden und gelebt wird und nicht als lästiges Übel am Prozessende steht.

Kontakt