Medical Grade Device Connectivity
Unsere Projekte

Konzept für vernetzte Medizingeräte

Für bessere Produkte und neue Services müssen auch medizintechnische Geräte zunehmend vernetzt werden. Zühlke lieferte ein umfassendes Konzept für ein neues System.

Executive Summary

  • Ein internationales Medizintechnikunternehmen will seine Geräte besser vernetzten, um bessere Produkte und Services anbieten zu können.
  • Zühlke liefert ein umfassendes Konzept für das neu zu entwickelnde System.
  • Ein strukturierter Ansatz aus Workshops und interdisziplinärem Know-how bietet eine sichere Basis für die weitere Entwicklung. 

Stärkere Vernetzung

Ein globales Medizintechnikunternehmen will sein Produkt- und Serviceangebot verbessern und erweitern, indem es seine Geräte stärker vernetzt. Es gilt, die Technologien und die Architektur zu finden, die allen Sicherheitsstandards gerecht wird. Zühlke erstellt ein nachhaltiges Konzept für die weitere Entwicklung.  

Bedrohungsanalyse und Technologiebewertung

Das Projekt startet mit mehreren Workshops, in denen Anwendungsfälle und Systeminteraktionen identifiziert werden. Anschließend führt Zühlke eine Bedrohungsanalyse durch, wertet die Daten aus und liefert eine Technologiebewertung sowie eine Empfehlung für eine Software-, Sicherheits- und Systemarchitektur. 

2 diagonalestriche lightgray

Eine sichere Basis für die weitere Entwicklung

Zühlke liefert ein umfassendes Konzept für das neue System und garantiert mit einem strukturierten Ansatz aus Workshops und interdisziplinärem Know-how eine sichere Basis für die weitere Entwicklung.