Zühlke – Empowering Ideas

Industrie,  Transport & Mobilität

CM1: Digitale Warnbake für die Verkehrslenkung

Cars on highways

Smart City: Eine sensorgestützte Warnbake ermöglicht automatische Baustellenkontrollen und Stauprognosen in der Cloud.

  • Agile Entwicklung: Konzeption, Feldtest und Serien-Entwicklung innerhalb eines Jahres.
  • Vorgezogener Feldtest im Prototypenstadium belegt Akzeptanz und Mehrwert der Lösung.
  • Business Consulting und Implementierung ermöglichen weitere Geschäftspotenziale.

Ausgangslage - Smart Connected Solution für die Smart City

Eine digitale Warnbake mit automatischer, hochpräziser und augmentierter RTK (Real Time Kinematics) GPS-Ortung und Visualisierung in der Cloud ist CM1s Beitrag zur Smart City. Das Ziel: Gemeinden, Städte, Baustellenbetreiber und Autofahrer sparen mit Funktionen wie Energie-, Betriebszustands- und Fehlermanagement Zeit und Kosten. Dank IoT-Anbindung sind Stauprognosen für Baustellen, Städte oder Regionen sowie die automatische Überwachung der Verkehrslenkung und -sicherung möglich. Manuelle Kontrollfahrten entfallen.

CM1 Frau Boehm
„ Die Expertise im Business- & Technologie-Consulting und in der agilen Entwicklung machen Zühlke zum idealen Partner und sind die Grundlage für eine langfristige Zusammenarbeit. “
Susanne Böhm
Geschäftsführerin CM1 GmbH

Lösung - Feldtest belegt Mehrwert vor Entwicklungsbeginn

In einem agilen End-to-End-Prozess entwickelt Zühlke Sensorik und Edge-Elektronik, schafft eine Schnittstelle zur AWS-Cloud und implementiert die gewünschten Funktionen sowie alle erforderlichen AWS-Cloud-Komponenten wie AWS IoT Core, AWS Lambda und Amazon Relational Database Service. Alle Edge-Komponenten, u. a. Amazon FreeRTOS, sind geschützt in einer handelsüblichen Warnleuchte verbaut. Mittels Feldtests bereits im Prototypenstatus belegt das Team (End-) Kundenakzeptanz und Mehrwert der Smart Connected Solution, bevor in die Serien-Entwicklung investiert wird.

Nutzen - Grundlage für weitere Geschäftspotenziale

Die Baken liefern unter widrigsten Bedingungen autark und zuverlässig Echtzeitdaten, die in der AWS-Cloud visualisiert oder an nachfolgende IT-Systeme weitergegeben werden. Die Ortung ist selbst in Straßenschluchten möglich. Dank der agilen Entwicklung und der multidisziplinären Expertise realisieren CM1 und Zühlke das Projekt in 12 Monaten und schaffen die Grundlage für weitere Geschäftspotenziale im Bereich „Verkehr und Infrastruktur“.

Peter Guentzer
Ansprechpartner für Deutschland

Peter Güntzer

Senior Business Solution Manager

Peter Güntzer hat langjährige Umsetzungserfahrung im Bereich connected products. Vor seinem Engagement bei Zühlke war technischer Projektleiter bei Siemens Mobilfunk und für 14 Jahre Cofounder/CTO eines Entwicklungs- und Produktanbieters für IoT, Telematik & smart connected devices. Seine Leidenschaft sowie Verantwortung bei Zühlke liegt in der erfolgreichen Kombination von innovativer Technologie mit strategischen und unternehmerischen Zielen, verbunden mit einem Sinn für das technisch Machbare. Außerhalb von Zühlke engagiert sich Herr Güntzer pro bono für Solarenergieprojekte in Afrika, sowohl aus Deutschland als auch vor Ort.

Kontakt