roundtable_zuehlke
 

Roundtables 2021

Mit unseren virtuellen Roundtables möchten wir Ihnen eine Plattform anbieten, um sich fokussiert mit Experten, Führungskräften und Innovationsverantwortlichen im kleinen, exklusiven Kreis auszutauschen. Sie erwarten Impulsvorträge verschiedener Experten und Insights aus aktuellen Projekten.

Sie erhalten:

  • Erfahrungsberichte aus der Praxis
  • Konkrete Ideen für eigene Projekte
  • Spannende Kontakte für Ihr Netzwerk

Die Roundtables richten sich an Entscheider, die an Innovationsthemen interessiert sind. Die Teilnahme an den Roundtables ist kostenlos.

Um einen intensiven Gesprächsaustausch zu ermöglichen sind die Plätze jeweils auf 10 Personen limitiert und die Teilnahme ist erst mit der schriftlichen Bestätigung durch Zühlke gültig. Wir behalten uns vor, die Anzahl an Personen, die nicht zur definierten Zielgruppe gehören, zu begrenzen.

Aktuelle Roundtable Termine

Suchen Sie sich die für Sie interessanten Themen aus und melden Sie sich einfach über unser Formular für ein oder mehrere Roundtables Ihrer Wahl an.

Automatisierung digitaler Supply-Chain-Prozesse – Projekt-Insight mit Dr. Bettina Uhlich (Evonik)

Das Pilotprojekt Themis markiert einen Meilenstein im Blockchain-basierten Zahlungsverkehr: Erstmals konnten in Deutschland Supply-Chain-Prozesse zwischen Dax-Unternehmen über eine neu entwickelte, integrierte Blockchain-Plattform vollständig automatisiert abgewickelt werden. Gegenseitige Forderungen wurden auf Basis eines programmierten Zahlungsprozesses mit digitalen Euros automatisiert und digital geprüft, gezahlt und verbucht.

14.10.2021 16:00-18:00 Uhr

Gemeinsam mit Evonik ermöglichen wir Ihnen in einem Impulsvortrag exklusive Einblicke in das Projekt. Anschließend möchten wir gemeinsam über die gemachten Erfahrungen und weitere Automatisierungs- und Effizienzpotenziale der Distributed Ledger Technologie diskutieren.

Stefan Grasmann
Managing Director Competence Center & Partner
Zühlke 

LinkedIn

Stefan Grasmann Zühlke

Heinz-Günter Lux
Senior Digital Strategist
Evonik Industries AG

LinkedIn


evonik_logo

Heinz-Guenter_Lux_Evonik

Dr. Bettina Uhlich 
CIO | Head of IT 
Evonik Industries AG

LinkedIn
 

evonik_logo

Bettina_Uhlich_Evonik

DevOps, DevSecOps, BizDevOps, NoOps, …?

Lessons Learned aus verschiedenen Perspektiven

  • Was genau is DevOps?
  • Welche Vorteile bietet DevOps Ihrem Unternehmen?
  • Und wie gestalten Sie eine DevOps-Transformation?

19.10.2021 16:00-18:00 Uhr

DevOps wird zunehmend zum Mittel der Wahl, um Veränderungen in der Zusammenarbeit, Kommunikation, Agilität, Automatisierung und Integration voranzutreiben. Es is also weit mehr als ein Tool in der IT. Vielmehr kann es als neue Unternehmenskultur verstanden werden. Unsere Projekterfahrung, die wir in den letzten Jahren gesammelt haben, möchten wir mit Ihnen teilen. Gemeinsam diskutieren wir, wie Ihr Unternehmen DevOps erfolgsversprechend einsetzen kann. Proftieren Sie von verkürzten Release-Zyklen, verbesserter Zuverlässigkeit und bleiben Sie den Mitbewerbern einen Schritt voraus!

Romano Roth
Head of DevOps, Partner

LinkedIn

Romano Roth Trainer bei Zühlke Engineering AG

Gerald Brose
Executive Director Business Development, Partner

LinkedIn

Zühlke Gerald Brose

Data Analytics in der Produktion

Die Komplexität von Produkten sowie Produktions- und Geschäftsprozessen nimmt zu. Damit verbunden steigt auch die Menge an Informationen, die es für eine Optimierung z. B. von Qualität und Produktivität zu verarbeiten gilt. Wie ist es da noch möglich den Überblick zu behalten, um in kurzer Zeit die bestmöglichen Entscheidungen für jeden Prozessschritt zu treffen?  

Das Themengebiet der Data Analytics stellt hierfür die richtigen Prozesse und Technologien bereit. Dadurch können große und heterogene Datenmengen schnell und einfach analysiert werden, um die ideale Datengrundlage für eine Geschäftsentscheidung zu erhalten. Zudem lassen sich komplexe Zusammenhänge erkennen, die der Mensch vielleicht übersehen würde. Längst haben viele Anwendungsfälle den Weg aus der Wissenschaft in die Praxis gefunden.

10.11.2021 / 02.12.2021 16:00-18:00 Uhr

Doch die Umsetzung im Unternehmen wirft noch immer viele Fragen auf, z.B.:

  • Was ist mit der heutigen Technik in der Praxis realisierbar? 
  • Wie finden sich die richtigen Anwendungsfälle im Unternehmen? 
  • Wie muss ein Data-Analytics-Projekt organisiert werden, um erfolgreich zu sein? 

Zu diesen und weiteren Fragestellungen möchten wir uns mit Ihnen austauschen. Wir geben Ihnen Einblicke, wie und wo Data-Analytics-Projekte erfolgreich durchgeführt wurden und beleuchten, welche Ansätze funktionieren.

Tobias Joppe
Director Customer Solutions
Zühlke

Tobias Joppe

Moderator

Karl Doreth

Karl_Doreth

Christian Lutz
Founder/President
Crate.io

crate.io_logo

crate.io_Christian_Lutz

Agile Systementwicklung

Sie wollen Ihr neues Produkt rechtzeitig auf den Markt bringen – trotz eines ambitionierten Zeitplans?
Dann sollten Sie sich mit agilen Methoden und Prinzipien auseinandersetzen. In unserem Roundtable bekommen Sie Einblicke in unsere bewährten Methoden der agilen Entwicklung von Produkten in interdisziplinären Teams.

17.11.2021 16:00 - 18:00 Uhr

Wir stellen Ihnen die Methoden und Prinzipien vor, die wir seit vielen Jahren erfolgreich in der Entwicklung von Kundenprojekten einsetzen für:

  • eine kürzere Time-to-Market
  • den kommerziellen Erfolg des Produkts 

Da es keine Musterlösung für die vielfältigen und unterschiedlichen Produktentwicklungen gibt, geben wir Ihnen praktische Tipps an die Hand, wie Sie agile Methoden in ihrem Unternehmen integrieren und in verschiedenen Situationen einsetzen können. 

Erik Steiner
Business Solution Manager

LinkedIn

Erik Steiner

Gerald Brose
Executive Director Business Development, Partner

LinkedIn

Zühlke Gerald Brose

Vom Produkthersteller zum Serviceanbieter

Der Weg hin zu (digitalen) Services und den damit einhergehenden Chancen sowie Herausforderungen für Unternehmen

Immer mehr Unternehmen haben das Ziel, sich von einem reinen Produkthersteller hin zum Serviceanbieter zu entwickeln bzw. zusätzlich (digitale) Services anzubieten. Gerade die Digitalisierung bringt hier viele Chancen mit sich. Jedoch ist der Weg dorthin ein langer und steiniger und bringt neben den Chancen auch einige Herausforderungen mit sich. Darüber hinaus lässt sich feststellen, dass es kein Schema F für die Entwicklung, bspw. von digitalen Services, gibt. Erfahrungen aus der Praxis helfen jedoch die passende Vorgehensweise für das eigene Unternehmen zu finden.   

18.11.2021 16:00-18:00 Uhr

Bei dieser Veranstaltung geht es darum, gemeinsam mit Ihnen und anderen InnovationsführerInnen sowie EntscheiderInnen folgende Fragen zu erörtern:

  • Was treibt Unternehmen an, neben dem klassischen Produktverkauf nun mehr (digitale) Services anzubieten? 
  • Warum und wann lohnt es sich für ein Unternehmen diesen Wechsel hin zum Serviceanbieter verstärkt anzugehen?
  • Was gilt es für Unternehmen bei der Entwicklung von (digitalen) Services zu beachten?
  • Welche Rolle spielen die Themen Technologie, Organisation und Business? 

Sven Sulz
Senior Business Development Manager

LinkedIn

sves

Mirko Lorenz
Lead Business Innovation Consultant

LinkedIn

zuehlke_mirko-lorenz

Pay per Use Geschäftsmodelle: Der Weg von zentralen zu dezentralen Plattformen

Bei unserem virtuellen Roundtable möchten wir Ihnen die Use Cases und Chancen vorstellen, die sich durch dezentrale Plattformen wie z.B. DLT ergeben, und gemeinsam mit Ihnen deren wirtschaftlichen Nutzen und mögliche neue Geschäftsmodelle diskutieren.  

  • Was bieten die Nachfolgetechnologien von Bitcoin? ​
  • Wie sehen die neuen, DLT Geschäftsmodelle für die unterschiedlichen Branchen aus? ​
  • Welche DLT Use Cases diskutieren wir mit Kunden aus verschiedenen Branchen? ​
  • Wie können neue, digitale Geschäftsmodelle für Ihre Branche aussehen? ​

23.11.2021/15.02.2022/31.03.2022

16:00-18:00 Uhr

Durch unsere Blockchain-Projekte bei Kunden und unser Engagement z.B. bei Unibright verfolgen wir die Weiterentwicklung der Blockchain Technologie, der sogenannten Distributed Ledger Technology (DLT), sehr genau. ​
In Bezug auf Skalierung und Energiebedarf werden derzeit große Durchbrüche erzielt und beispielsweise in der Automobilindustrie bereits Lösungen für ganz neue digitale Geschäftsmodelle erarbeitet. ​

Hier finden Sie einen Beitrag zum Thema Outcome based Payment im Maschinen- und Anlagenbau, den wir Ihnen als vorgängige Lektüre oder zur Inspiration mitgeben möchten. ​

Sven Sulz
Senior Business Development Manager

LinkedIn

sves

Jens von der Brelie
Director Solution Center ICS

LinkedIn

Jens von der Brelie Zühlke

Roundtables im Sustainability Circle

Sustainability_Circle_Logo

Die Nachfrage nach umweltschonenderen Produkten wächst, der Gesetzgeber zwingt Unternehmen zum Handeln und die Nachhaltigkeit ist auch auf der Agenda des Top-Managements angekommen. Hersteller stehen vor neuen Herausforderungen in Bezug auf Design, Rohstoffe, Energieverbrauch, Emissionen und Vermarktungsstrategien ihrer Produkte.
In dieser Roundtable-Reihe tauschen Unternehmen industrie-übergreifend Erfahrungen aus und entwickeln gemeinsam mit Zühlke konkrete Vorgehensweisen für sich, um ihre Produkte nachhaltiger zu entwickeln.

Unsere Roundtables vermitteln in nur drei Stunden die Theorie und Praxis von Nachhaltigkeit im Unternehmen und fördern den Erfahrungsaustausch in und zwischen Unternehmen. Diese Roundtables sind nicht kostenfrei. Melden Sie sich gerne ganz unverbindlich an, dann lassen wir Ihnen weitere Informationen zukommen.

Recycling: 20.10.2021

Wie lassen sich Produkte besser recyclen und wie können Unternehmen Recyclate effektiv nutzen? Wie geht Design to Recycle?

Nachhaltige Verpackung & Logistik​: 24.11.2021

Wie finden Sie die für Ihre Produkte optimale, nachhaltige Verpackungen, welchen Impact hat dies und welche Trends zeichnen sich ab.​

Dr. Moritz Gomm
Senior Business Solution Manager

LinkedIn

Moritz Gomm Zühlke

An welchen unserer Roundtables möchten Sie gerne teilnehmen?

Roundtable Auswahl
14.10.2021 16:00-18:00 Uhr
19.10.2021 16:00-18:00 Uhr
10.11.2021 16:00-18:00 Uhr
17.11.2021 16:00-18:00 Uhr
18.11.2021 16:00-18:00 Uhr
23.11.2021 16:00-18:00 Uhr
02.12.2021 16:00-18:00 Uhr
20.10.2021
24.11.2021
15.02.2022 16:00-18:00 Uhr
31.03.2022 16:00-18:00 Uhr
*Bei Anmeldungen für den Roundtable Data Analytics in der Produktion, werden Ihre Daten ebenfalls an unseren Mitveranstalter Crate.io übergeben.