Zühlke – Empowering Ideas

Sustainabiliy
 

Nachhaltigkeit bei Zühlke

Neue Technologien ermöglichen tiefgreifende wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen. Deshalb ist jetzt ist die perfekte Zeit für Innovationen.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Produkte und Dienstleistungen, die wirtschaftlichen Erfolg mit einem positiven Einfluss auf Gesellschaft und Umwelt verbinden. Durch Nachhaltigkeit gestalten wir so eine lebenswerte Zukunft.   

Diese Einstellung zeigt sich auch in unseren Projekten, unserer Unternehmenskultur und unseren Betriebsabläufen. Wir arbeiten beständig daran, unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, Chancengleichheit zu fördern und den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft zu beschleunigen. 

Drei Wege zu mehr Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit bei Zühlke

Projekte mit positiver Wirkung

Positive project impact
Positive project ks

Für uns ist es wichtig, dass die Dienstleistungen, die wir unseren Kunden anbieten, sich positiv auf Gesellschaft und Umwelt auswirken.

Diese Werte leben alle Zühlke Mitarbeitenden jeden Tag. Deshalb haben Projekte, die sich positiv auf Umwelt und Gesellschaft auswirken, bei uns oberste Priorität. Darüber hinaus arbeiten wir kontinuierlich daran, die Nachhaltigkeit unserer Methoden und Projekte weiter zu steigern.

Nachhaltigkeitsinnovation und Ökodesign

Wir unterstützen unsere Kunden nicht nur dabei, ihre Produkte und Dienstleistungen nachhaltiger zu machen. Wir stehen ihnen auch bei der Optimierung der zugehörigen Prozesse mit Rat und Tat zur Seite. 

Mit unseren Dienstleistungen im Bereich Nachhaltigkeitsinnovation entwickeln unsere Kunden nachhaltigere Produkte, verlängern deren Produktlebenszyklus und meistern den Übergang zu nachhaltigeren Geschäftsmodellen. Wir haben sogar eigene Kriterien für nachhaltige Produkte entwickelt. 

Life Cycle Assessment

Im Energiesektor beschäftigen wir uns unter anderem mit erneuerbaren Energien, Energievielfalt, intelligenten Stromnetze und dem Management von Lastspitzen. Dank Technologien wie dem Internet der Dinge (IoT) ermöglichen wir Kunden, anfallende Abfälle und Überschüsse zu überwachen, um so ihren Ressourcen- und Energieverbrauch zu optimieren. 

Kundengespräche am runden Tisch

Wir bringen Kunden zusammen in Gesprächsrunden über Best Practices im Bereich Nachhaltigkeit – etwa zu Themen wie Lebenszyklusanalyse, Ökodesign/nachhaltiges Design, umweltverträgliche Materialien und nachhaltige Geschäftsmodelle. 

Im September 2021 sind unsere Kunden außerdem dazu eingeladen, an unserem Stand auf dem Impact Festival ihre eigenen Nachhaltigkeitsinitiativen vorzustellen. 

Mentoring für nachhaltige Start-ups

Unsere Initiative „Boozt your Business“ bringt aufstrebende und innovative Start-ups mit erfahrenen Zühlke Mentoren zusammen. Sie bekommen so die Gelegenheit, Ideen vorzustellen, ihr Netzwerk zu erweitern und mit potenziellen Investoren in Kontakt zu treten. 

Mit Unterstützung unserer Mentoren konnten sich bereits einige Green Start-ups beträchtliche Mittel für die Frühphasenfinanzierung sichern, um ihre Produkte erfolgreich am Markt einzuführen. 

Außerdem bieten wir jungen Unternehmen sogenannte Scale-up-Coachings an. Diese können auch immer wieder im Rahmen eines Wettbewerbs gewonnen werden. 

Boost your business

 

Green Energy Lab

Barbara Hotwagner, Head of Competence bei Zühlke, ist Mitglied des Green Energy Lab in Österreich. 

Das Green Energy Lab wurde von vier führenden Energieunternehmen gegründet und bringt Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um die Nachhaltigkeit neuer Innovationen zu bewerten. 

Kultur und Engagement

Caring Culture and Community
Caring culture ks

Der zweite Weg zu mehr Nachhaltigkeit führt über Vielfalt in allen Bereichen sowie über gesellschaftliches Engagement.

Gesellschaftliche Initiativen

Wir arbeiten mit Wohltätigkeitsorganisationen, NGOs und Social Enterprises zusammen, um sowohl im Kleinen – beispielsweise durch die Unterstützung bestimmter Gruppen – als auch im Großen einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. 

Mitarbeitende, die eigene Initiativen umsetzen wollen, haben die volle Unterstützung ihrer Kollegen und erhalten in vielen Fällen auch finanzielle Förderungen vom Unternehmen. In der Schweiz haben Mitarbeitende von Zühlke am Nationalen Clean-Up-Day teilgenommen. Dieser war Teil der internationalen Bewegung „Let’s Do It!“, die sich in mehr als 96 Ländern weltweit mit Aufräumaktionen für eine saubere Umwelt einsetzt. 

National Clean up Day Switzerland

Wir unterstützen die nächste Generation von Innovatoren

An unserem Mindstorms-Tag haben Mitglieder unserer Teams Schulkindern der Klassen 4 bis 7 die Grundlagen der Programmierung und Robotik beigebracht. Die Kinder erhielten die Möglichkeit, ihre eigenen LEGO-Roboter zu bauen, zu programmieren und mit ihnen Aufgaben zu lösen. 

Gemeinsam mit Aiducation International Schweiz und unserem lokalen Partner Pathways to Higher Education haben wir eine Innovation Academy in den Philippinen veranstaltet, um eine Gruppe von 42 Studentinnen und Studenten mit dem Thema Design Thinking vertraut zu machen.



 

Vielfalt und Inklusion

Nachhaltigkeit ist ein globales Projekt – es profitiert von unterschiedlichen Perspektiven über sämtliche Kulturen, Bildungshintergründe, Glaubensrichtungen und sonstigen Unterscheidungsmerkmale hinweg. 

Wir bieten allen Menschen ein sicheres, inklusives Arbeitsumfeld, in dem ihre individuellen Fähigkeiten gefördert werden, völlig unabhängig von Herkunft, Aussehen oder Überzeugungen. 

Wer sich für Zühlke entscheidet, profitiert von zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten – und kann bei entsprechender Eignung auch schnell Verantwortung übernehmen. 

Standortübergreifende Meetings

Obwohl wir die Vorteile persönlicher Treffen zu schätzen wissen, sind wir gleichzeitig darum bemüht, die Häufigkeit von Geschäftsreisen zu reduzieren, um unserer Verantwortung für den Klimaschutz gerecht zu werden. 

Schon vor der Pandemie hat Zühlke die technischen Möglichkeiten für standortübergreifendes Arbeiten ausgiebig genutzt. Zwischenzeitlich haben wir unsere eigenen Richtlinien für standortübergreifende Meetings entwickelt, damit unsere Teams und Kunden auf sichere und nachhaltige Weise über alle Grenzen hinweg zusammenarbeiten können.

homeoffice

Nachhaltige Arbeitsweise

Sustainable office
Sustainable way ks

Nachhaltigkeit fängt zu Hause an. Alle Mitarbeiter von Zühlke sind sich der ökologischen Auswirkungen unserer täglichen Arbeit bewusst. 

Wir sind stets auf der Suche nach Möglichkeiten, Abfall zu reduzieren und vorhandene Ressourcen besser zu nutzen. Dies gilt sowohl für Teams mit Kundenkontakt als auch für interne Funktionen wie Finanzen und Personalwesen. Durch kontinuierliche Verbesserungen kommen wir unserem Ziel Tag für Tag ein gutes Stück näher. Mehrere unserer Niederlassungen haben Initiativen zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks gestartet oder streben gar eine komplette CO2-Neutralität an. Nachstehend einige Beispiele.

Deutschland

Gemeinsam mit Planetly hat das aus 320 Mitarbeitenden bestehende Team von Zühlke Deutschland seine CO2-Emissionen für 2019 analysiert und insgesamt 2080 Tonnen CO2-Emissionen durch vier zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen. 

Anhand der Analyseergebnisse erarbeitet das Team nun Maßnahmen zur weiteren Reduzierung seines CO2-Fußabdrucks mit dem Ziel, auf lange Sicht komplett CO2-neutral zu werden. 

planetly klimaneutral Badge

Serbien

Das Zühlke Team in Serbien hat seinen CO2-Fußabdruck berechnet und eine Vielzahl von Initiativen zur Reduzierung der CO2-Emissionen eingeführt: von der Reduzierung von Flugreisen und Papierausdrucken über das Pflanzen von Bäumen bis hin zur Nutzung des Fahrrads für den Arbeitsweg. 

Großbritannien

Unsere britische Niederlassung hat ihr „Cycle to Work“-Programm für die Zeit nach der COVID-19-Pandemie ausgebaut, digitale Lohnabrechnungen eingeführt und zusätzliche Bildschirme für das Arbeiten von zu Hause bereitgestellt.

Außerdem hat sie die Lebensdauer von Geräten verlängert (z. B. werden Telefone jetzt drei statt zwei Jahre verwendet) und setzt neuerdings Lastenräder ein, um größere Gegenstände innerhalb Londons zu transportieren. 

 

two-colleagues-bicycle

Entdecken Sie unsere Insights: