Contact us now

+49 6196 777 54 0

Fabrizio Ferrandina wird CEO der Zühlke Gruppe

Eschborn, 6. November 2017

Per 1. Juli 2018 wird Fabrizio Ferrandina CEO des Innovationsdienstleisters mit Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Singapur, Österreich und Serbien.

Führungswechsel in der Zühlke Gruppe: Zur Jahresmitte wird Fabrizio Ferrandina neben seiner Rolle als CEO der Zühlke Engineering Deutschland auch CEO der Unternehmensgruppe. Michael Hirsch, der seit 2007 CEO der Zühlke Gruppe war, wird zur Wahl in den Verwaltungsrat der Gruppe vorgeschlagen.

„Fabrizio Ferrandina hat Zühlke in Deutschland seit der Gründung im Jahr 1998 als CEO geführt und zu einem der führenden Dienstleister für Innovationsprojekte in Deutschland ausgebaut. Ich freue mich sehr, dass er seine Erfahrung und sein Knowhow jetzt als CEO der Zühlke Gruppe einbringen wird", sagt Vorgänger Hirsch.

Fabrizio Ferrandina hat zusammen mit seinen Kollegen in der Gruppenleitung ein klares Ziel: „Wir möchten den bisher erfolgreich eingeschlagenen Weg weiterverfolgen, die globale Ausrichtung der Zühlke Gruppe als Partner für Business Innovation zu stärken. Die zentrale Aufgabe der Gruppenleitung wird es in den kommenden Jahren sein, hierfür die strategischen Weichen zu stellen.“

Die Zühlke Gruppe hat außer in Deutschland Standorte in der Schweiz, Großbritannien, Österreich, Serbien und Singapur. 2016 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 122 Millionen Euro und zählte 810 Mitarbeiter.

Im Verwaltungsrat der Gruppe gibt es weitere Veränderungen: Samuel Gartmann, bisher VR-Präsident, Andreas Strahm und Christoph Dürmüller treten zurück. Oliver Gassman bleibt im Zühlke-VR, dem neu neben Michael Hirsch auch Martin Rutishauser von Zühlke Ventures und Philipp Sutter angehören sollen. Philipp Sutter, seit 2003 CEO von Zühlke Schweiz, wird per 1. Juli 2018 als Verwaltungsratspräsident der Zühlke Gruppe vorgeschlagen. Sein Nachfolger als Schweiz-Chef wird Nicolas Durville, der seit 2010 Mitglied der Geschäftsleitung von Zühlke Schweiz ist. Die Veränderungen im Verwaltungsrat werden mit der Wahl an der Generalversammlung im Juni 2018 bestätigt.
 

Das Unternehmen

Als Dienstleister für Innovationsprojekte vereint Zühlke Business- und Technologie-Kompetenzen zu Lösungen, die Kunden begeistern. Für sie entwickelt das Unternehmen wirtschaftlich erfolgreiche Produkte, Services und Geschäftsmodelle der digitalen Zukunft - von der Idee über die Realisierung bis zum Betrieb. Dafür engagieren sich mehr als 800 Experten mit der Erfahrung aus über 8'000 Projekten.

Die Zühlke Gruppe ist mit lokalen Teams in Deutschland, Großbritannien, Österreich, Serbien, Singapur und der Schweiz präsent. 2016 erzielte das Unternehmen mit über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 133 Millionen Schweizer Franken (122 Millionen Euro; 106 Millionen GBP).
 

Für Rückfragen der Redaktion:

Steffen Spendel
Senior PR Manager            
Telefon: +49 6196 777 54 451
Mobil: +49 173 451 13 72
Fax: +49 6196 777 54 54
Email: steffen.spendel@zuehlke.com

Zühlke Zentrale
Telefon: 06196 - 777 540
Email: info@zuehlke.com