Contact us now

+49 6196 777 54 0

Business Transformation

Kundenbindung durch vernetzte Mobilität

Die SBB setzt alles auf eine Karte und entführt ihre Passagiere in eine neue Welt der Abonnemente.

Kundenvorteile

  • Agile Business-Analyse im Scrum Setup.
  • Verbesserter Informationsfluss.
  • Schnellere und bessere Resultate dank Erfahrung in Business-Analyse und Entwicklung.
  • ​Mehr Agilität in den Teams.

Aufgabe

Die Vision der SBB ist ein völlig neues Mobilitätssystem. In einem ersten Schritt sollen SBB-Kunden nebst Reisen mit Bahn, Bus und Schiff auch weitere Mobilitätsangebote wie Auto- und Fahrradverleih oder Freizeitangebote nutzen können. Dazu wird nur eine einzige Karte benötigt, der SwissPass. Zühlke unterstützt die SBB in mehreren Teilprojekten in der Business-Analyse, im Requirements Engineering und in der Entwicklung der Software-Architektur.

Projektvorgehen

Ein erfahrener Architekt koordiniert die sieben Entwicklungsteams und agiert als Bindeglied zwischen Business-Analysten und Development. Er führt zudem Daily Scrums ein, verhilft so zu mehr Flexibilität und kreiert ein auf die SBB abgestimmtes Scrum-Board für mehrere Sub-Teams. Dieses etabliert sich und wird in mehreren Projekten der SBB wiederverwendet. Das Zühlke Team arbeitet mit an der neuen Verkaufsapplikation und der Einbindung von Partnern, wie zum Beispiel Skigebieten, für SwissPass-kompatible Freizeitangebote. Für die Gestaltung des Kontrollservices müssen die Business-Analysten sämtliche Transportunternehmen miteinbeziehen, die den SwissPass einsetzen. Eine weitere Herausforderung ist, dass die Softwareapplikation mit verschiedenen Gerätetypen kompatibel sein muss und auch in proprietären Systemen, zum Beispiel in Stadtbussen, integriert werden kann. Ein umfassendes Projekt mit vielen Einflussfaktoren wird zielführend zu Ende gebracht.

Photo: Herr Thorsten Knauf

Thorsten Knauf

Director Business Development, Partner