Contact us now

+49 6196 777 54 0

Data Analytics

Neue Erkenntnisse dank systematischer Datenauswertung

Daten von Zugfahrtenschreibern liefern wertvolle Erkenntnisse. Zühlke unterstützt bei der Realisierung einer Softwarelösung, um die Daten automatisch auszuwerten und benutzergerecht darzustellen.

Kundenvorteile

  • Realisierung aller business-relevanten Funktionalitäten gemäß Zielvorgaben.
  • Rasche Integration von Zühlke-Mitarbeitern.
  • Know-how Transfer dank gemischtem Team.
  • Selbstständige Weiterentwicklung der Applikation durch HaslerRail.

Aufgabe

HaslerRail entwickelt und produziert Zugfahrtenschreiber. Da die Auswertungen der registrierten Daten zeitaufwendig sind, werden sie häufig nur bei Unfällen durchgeführt. Die Daten enthalten jedoch zahlreiche weitere Informationen z. B. zu Energieverbrauch oder notwendigen Wartungsarbeiten. Die immense Datenmenge (Big Data), die heterogene Betriebslandschaft und die Umsetzung des Kernmoduls zur Erkennung von Datenmustern stellen HaslerRail vor große Herausforderungen. Das Unternehmen beauftragt Zühlke, eine Lösung zu entwerfen und sich an der Umsetzung zu beteiligen.

Lösung

Zühlke definiert eine Architektur, die den Anforderungen, insbesondere dem Mengengerüst (Big Data), gerecht wird und in unterschiedlichen IT-Infrastrukturen betrieben werden kann. Das Team entwickelt die Kernmodule mit agilen Methoden und reichert sie schrittweise mit Funktionalitäten an. Die graphische Oberfläche wird mit der Unterstützung eines Usability Engineers kundenfreundlich gestaltet. Ein gemischtes Team von Zühlke- und HaslerRail-Mitarbeitern realisiert die Applikation zügig. In enger Zusammenarbeit entwirft das Projektteam eine Lösung und setzt diese um, dabei wird laufend neues Know-how erarbeitet.

Photo: Herr Philipp  Harrschar

Philipp Harrschar

Director Business Development