Contact us now

+49 6196 777 54 0
Success Story

Embedded System für Profiküchen

Die Produktlinie FlexiCombi setzt einen neuen Standard für Dampfgargeräte in der Großküche. Intelligente Funktionen sind über ein intuitives Bedienkonzept verfügbar. Zühlke entwickelt die gesamte Gerätesteuerung.

Aufgabe

MKN ist ein Premiumanbieter von Großküchengeräten. Für eine neue Produktlinie von Dampfgargeräten soll eine Steuerung mit Touchdisplay entwickelt werden, die neuartige intelligente Funktionen leicht bedienbar macht. Die präzise Steuerung der Garschritte soll eine neue Elektronikbaugruppe mit Steuerungssoftware leisten, die die Gerätesensorik und -aktorik anbindet. Ein Messetermin setzt eine strikte Zeitvorgabe. Zugleich soll die hohe Produktqualität den weltweiten Absatz, lange Einsatzzeiten und geringe Wartungskosten auch in Zukunft sicher stellen.

Umsetzung

Das System Engineering von Zühlke kreiert ein Produktlinien- und Gleichteilekonzept, das eine vereinfachte, zuverlässige und Kosten sparende Lösung bietet. Die Elektronik entwickeln die Ingenieure nach dem Entwicklungsprozess PEP. Zühlke unterstützt MKN parallel bei der Qualifizierung eines Fertigungsbetriebes für Elektronikbaugruppen.

 

Die Zühlke Embedded Plattform stellt Basisfunktionalität, Wartbarkeit und Erweiterbarkeit für die Steuerungssoftware sicher. Grundlage der Benutzeroberfläche der Touchdisplay-Einheit ist ein bewährtes, per Usability Engineering von Zühlke qualifiziertes Bedienkonzept. Durch eine eigens entwickelte Testautomatisierungsanlage wird die Software-Hardware-Integration abgesichert. Die effektive Projektsteuerung unterstützt Zühlke durch den iterativ-inkrementellen Unified Process. Durch kontinuierliche Abstimmung mit dem Kunden und Anpassung des Vorgehens wird der gesamte Projekterfolg wesentlich befördert und der Messetermin erreicht.

Kundennutzen

  • Schnelle und flexible Problemlösung durch iterativ-inkrementelles Vorgehen
  • Nachhaltige Produktlösung dank eines modularen und wartbaren Steuerungssystems mit standardisierten Schnittstellen
  • Freie Auswahl an Fertigungsdienstleistern schafft Kostenvorteile und hohe Flexibilität in der Fertigung. Ermöglicht wird dies durch transferierbare Designs und IP im Kundenbesitz

Download Success Story (PDF)