Contact us now

+49 6196 777 54 0

Digitale Transformation

Das Ticket der nächsten Generation

Die BLS will mit der Entwicklung einer neuen Ticket-Lösung das Reisen vereinfachen. Das virtuelle Ticket und verrechnet jedem Fahrgast individuell die zurückgelegte Strecke.

Kundenvorteile

  • Iterative Entwicklung – gestützt auf rasche Feedbackzyklen.
  • Zielsichere Deckung der Kundenbedürfnisse.
  • Innovative Lösungsansätze.
  • Effiziente Reiseroute-Berechnung.

Aufgabe

Mit der «lezzgo»-App sollen die Fahrgäste GA-Komfort genießen, jedoch nur so viel bezahlen, wie sie wirklich genutzt haben: Die App verfolgt den Weg der Reisenden und verrechnet ihnen nach Ende der Reise den bestmöglichen Tarif – das Suchen nach dem richtigen Zonen-Ticket entfällt. Die Herausforderungen: In kurzer Zeit sollen Prototypen aufgebaut werden, die sich nach den Bedürfnissen der Kunden weiterentwickeln lassen. Gleichzeitig soll das Team ein Verfahren zur Berechnung der Reiseroute basierend auf der Lokalisierung des Smartphones erarbeiten.

Lösung

Zühlke entwickelt die Lösungsarchitektur, definiert Schnittstellen und koordiniert das Entwicklungsteam. Mit der Lean-Startup-Methode werden rasch und unkompliziert Resultate erarbeitet und weiterverwendet. Zühlke unterstützt die BLS beim agilen Entwickeln des Produkts im Backend- und im Frontend-Bereich. In mehreren Iterationen werden Minimal Viable Products hergestellt, die zuerst in einem Feldtest und danach in einer Public Beta Phase durch die Kunden validiert werden. So gelingt es ein Produkt zu entwickeln, das einfach zu bedienen und auf Kundenbedürfnisse abgestimmt ist. Die BLS profitiert bei der Reiseroute-Berechnung von der großen Erfahrung von Zühlke mit Methoden der künstlichen Intelligenz. Basierend auf unzähligen aufgezeichneten Fahrten wird das Berechnungsverfahren mit moderner Technik kontinuierlich verbessert.

 

Photo: Herr Thorsten Knauf

Thorsten Knauf

Director Business Development