Contact us now

+49 6196 777 54 0
Produktentwicklung in der Medizintechnik

Interdisziplinär aus einer Hand: von Mechanik bis App

Mehr Varianten, wachsender Software-Anteil, kürzere Produktlebenszyklen: Die Entwicklung moderner Medizinprodukte stellt auch erfahrene Anbieter vor erhebliche Herausforderungen. 3 Fähigkeiten bestimmen, welche Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben: Usability Engineering, Rapid Engineering sowie das Minimieren von Entwicklungsrisiken.

Die Produktentwicklung beschleunigen

Die Zunahme von softwaregesteuerten Funktionen macht die Entwicklung in der Medizintechnik immer komplexer. Unternehmen, die innovative Medizinprodukte schnell und günstig entwickeln wollen, müssen diese Komplexität beherrschen.

Hierfür sind 4 Bedingungen zentral:

  • Interdisziplinäre Teams: Engineering-Experten aus Elektronik, Mechanik, Optik, Software und Usability müssen lernen, lean und in gemischten Teams zusammen zu arbeiten. Darin haben wir jahrzehntelange Erfahrung.
  • Fokus auf die wesentlichen Funktionen: Die richtigen Funktionen und einfache Bedienung entscheiden über den Markterfolg. Wir helfen Unternehmen dabei,  Mut zur Einfachheit und Geduld bei der Produktentwicklung aufzubringen.
  • User Centered Design: Wir haben den Anwender im Fokus, wenn wir entwickeln. Unser gesamter Entwicklungsprozess vom User Experience Engineering über die Mechanik bis zur Elektronik und Software ist auf eine möglichst einfache und sichere Bedienung ausgerichtet.
  • Time-to-Market minimieren: Zunehmender Wettbewerb durch neue, aggressive Marktteilnehmer erfordert immer kürzere Innovations- und Produktzyklen. First Mover genießen die Vorteile einer besseren Marktpreisgestaltung sowie einer starken Markenwahrnehmung. So hilft eine kurze Entwicklungszeit dabei, den Wert des Produktes zu maximieren. Unsere agilen Entwicklungsprozesse setzen Ihre Entwicklung auf die Überholspur.

Mit Systems Engineering die richtige Idee verwirklichen

Entwicklungsprojekte realisieren wir unter engen zeitlichen Vorgaben. Zühlke hat aufgrund langjähriger Erfahrung den Prozess für die Produktentwicklung optimiert. Wir arbeiten in Phasen und reduzieren so Ihre Projektrisiken. Das schafft eine sichere Grundlage für Ihre Investitionen in die Folgephasen. Unsere einmalige Kombination von Engineering-Kompetenzen erlaubt uns, systematisch und ganzheitlich zu arbeiten.

Mit Zühlke durch den ganzen Entwicklungsprozess

Mit Zühlke durch den gesamten Entwicklungsprozess
Wir führen Sie engagiert durch den Medizinprodukte-Entwicklungsprozess - von der Ideenfindung über die Serienreife bis zum Markterfolg.

  • Interdisziplinäre Entwicklung aus einer Hand:
    Interdisziplinarität ist eine unserer Kernkompetenzen. Wir sind ein Experten-Team aus den Bereichen Elektronik, Mechanik, Sensorik, Aktorik, Optik, Embedded Software bis hin zu App und Server Backend.
  • Cross-Industry-Ansatz:
    Mit unserem Engineering-Know-how, gewonnen in 40 Jahren in unterschiedlichsten Branchen, stellen wir sicher, dass aus Ihren Ideen erfolgreiche Produkte werden. Dabei übertragen wir erfolgreich Ideen aus anderen Branchen in die Medizintechnik und realisieren so "Value Engineering" und "Design to Cost". Damit Ihre Herstellkosten kalkulierbar bleiben.
  • Rapid Prototyping und Time-to-Market:
    Wir führen frühzeitig Tests mit Anwendern durch und beschleunigen so den Entwicklungsprozess. Das garantiert Ihnen eine kürzere Time-to-Market. In unseren modernen Technologie-Labors erstellen und optimieren wir schnell funktionsfähige Entwicklungsmuster.
     
  • Regulierte Entwicklung und Compliance:
    Sie profitieren von unserem fundierten Wissen über Normen, Standards und gesetzliche Vorgaben in der Medizintechnik.

Ihre Ideen werden mit unserer Unterstützung zu marktreifen Medizinprodukten. Wir arbeiten schnell, zuverlässig und in Verantwortung für den Projekterfolg. Profitieren Sie von unserer langjährigen Branchenkenntnis, unserem profunden Methoden-Know-how und unseren fachübergreifenden Technologiekompetenzen.

Zurück zur Übersichtsseite

Photo: Herr Jens von der Brelie

Jens von der Brelie

Director Solution Center

Photo: Herr Thorsten Knauf

Thorsten Knauf

Director Business Development