Contact us now

+49 6196 777 54 0
Produktentwicklung für Industrie und Gewerbe

Mit Elektronik und Software:
Industrie-Maschinen und Geräte entwickeln neue Fähigkeiten

Maschinen und Geräte im industriellen Einsatz sind Langstreckenläufer. Im Idealfall sind sie zuverlässig, langlebig und – bei guter Wartung – fit bis ins hohe Alter. Auf diese Eigenschaften waren Entwicklungsprozesse und Innovationszyklen von Industriegeräten in der Vergangenheit ausgerichtet. Heute sollen neue Maschinen und Geräte schneller auf den Markt gebracht werden. Gleichzeitig macht der wachsende Elektronik- bzw. Software-Anteil die Entwicklung komplexer.

Alleinstellungsmerkmale sichern und neu justieren

Der zunehmende internationale Wettbewerb setzt deutsche Industrieunternehmen unter Druck. Herstellkosten und Time-to-Market gewinnen als Erfolgskriterien immer mehr Einfluss. Gleichzeitig gilt es, den Innovationsvorsprung bei der Maschinen- und Geräteentwicklung zu wahren und auszubauen. Alleinstellungsmerkmale lassen sich in zwei Bereichen realisieren:

  • Alleinstellungsmerkmale durch Elektronik und Software: In vielen Branchen verlagern sich Differenzierungsmerkmale in Richtung Elektronik und Software. Oft ist die eingesetzte Software organisch nach Bedarf entstanden. Eine neue, solide und tragfähige Systemarchitektur hilft, bei künftigen Weiterentwicklungen kostspielige und zeitaufwändige Individuallösungen zu eliminieren.
  • Alleinstellungsmerkmale der Kernprodukte: Der größer werdende Aufwand für die Software- und Elektronik-Entwicklung trifft auch Unternehmen, deren Produkte sich im internationalen Vergleich durch ein Alleinstellungsmerkmal abheben. Denn nicht selten leiden darunter die Ressourcen für die Entwicklung eben dieser Kernprodukte.

Konsumerisierung als Chance nutzen

Anwender haben ein gewichtiges Wort bei der Entwicklung von industriellen Geräten mitzureden. Die Konsumerisierung hat die Entwicklung von industriellen Geräten erreicht.

Konkret übertragen Anwender heute zwei Erwartungen aus ihrer Konsumentengewohnheit in ihr Arbeitsumfeld: Schnelle Produkt-Updates und die einfache Bedienung über Advanced Human Machine Interfaces. Zühlke arbeitet seit Jahren in interdisziplinären Teams mit starkem Fokus auf den Anwender.

  • User Centered Design: Wir entwickeln mit den Nutzergruppen vor Augen. Unser gesamter Entwicklungsprozess vom User Experience Engineering über die Mechanik bis zur Elektronik und Software ist auf eine möglichst einfache Bedienung ausgerichtet. Das minimiert kostspielige Fehleingaben im Alltagseinsatz des Gerätes.
  • Advanced Human Machine Interfaces: User Interfaces mit Multi-Touch sind Alltag geworden. Wir wissen, wie intuitive Bedienkonzepte die Effizienz und Produktivität von Usern steigern. Unseren Kunden konnten wir so bereits mehrfach zu einem neuen wertvollen Alleinstellungsmerkmal verhelfen.
Mit Zühlke durch den gesamten Entwicklungsprozess

Wir führen Sie engagiert durch den Maschinen- und Geräteentwicklungsprozess – von der Ideenfindung über die Serienreife bis zum Markterfolg.

  • Interdisziplinäre Entwicklung aus einer Hand: Interdisziplinarität ist eine Kernkompetenz von Zühlke. Bei uns arbeiten Experten aus den Bereichen Elektronik, Mechanik, Sensorik, Aktorik, Optik, Embedded Software bis hin App und Server Backend.
  • Cross-Industry-Ansatz: Mit unserem Engineering-Know-how, gewonnen in 40 Jahren mit Lösungen in den unterschiedlichsten Branchen, stellen wir sicher, dass aus Ihren Ideen erfolgreiche Produkte werden. Dabei übernehmen wir oft Entwicklungen aus anderen Branchen in neue Anwendungen und realisieren so «Value Engineering» und «Design to Cost». Damit Ihre Herstellkosten kalkulierbar bleiben.

 

  • Rapid Prototyping und Time-to-Market: Frühe Tests mit Anwendern beschleunigen den Entwicklungsprozess und garantieren eine kürzere Time-to-Market. In unseren modernen Technologie-Labors erstellen und optimieren wir schnell funktionsfähige Prototypen.

Zühlke sorgt dafür, dass aus Ihren Ideen marktreife Maschinen und Geräte werden. Schnell, zuverlässig und in Verantwortung für den Projekterfolg. Profitieren Sie von unserer langjährigen Branchenkenntnis, unserem profunden Methoden-Know-how und unseren fachübergreifenden Technologiekompetenzen.

 

Photo: Herr Michael  Doelle

Michael Doelle

Director Solution Center
Industrial & Consumer Products

Photo: Herr Jörg Sitte

Jörg Sitte

Director Business Development
Industrial & Consumer Products