Vernetzte AR/VR-Lösungen – vom Durchblick zum durchschlagenden Erfolg

Effizientere Prozesse, geringere Herstellkosten und eine emotionalere customer experience – in Ihrem Unternehmen schlummern ungeahnte Potenziale. Augmented und Virtual Reality verschaffen Ihnen nicht nur die nötige Transparenz, um das zu sehen. Augmented und Virtual Reality sind auch Schlüsseltechnologien, um diese Potenziale auszuschöpfen – doch dafür müssen sie richtig in Ihre I(o)T-Landschaft eingebunden sein.

Connected Mixed Reality Solutions

 

 

Wie kann der Einstieg in AR/VR gelingen?

Ein Proof-of-Concept zeigt Ihnen, welche Business Cases in Ihrem Unternehmen sinnvoll sind und welches Potenzial AR/VR hat. Studien belegen, dass sich beispielsweise die Produktivität bei angeleiteten Prozessen durch den Einsatz einer Microsoft HoloLens um bis zu 30% steigern lässt. Doch wenn Sie dieses Potenzial heben wollen, müssen Sie die skizzierte Lösung auch umsetzen und mit Ihren bestehenden Systemen verbinden. Hierfür brauchen Sie nicht nur einen Partner, der viel Erfahrung im Bereich Augmented, Mixed und Virtual Reality mitbringt. Sie brauchen einen Partner, der IoT-Projekte in ihrer ganzen Bandbreite und Tiefe abdecken kann. So können Sie sicherstellen, dass sich Ihre industrialisierte Lösung nach spätestens drei Jahren amortisiert hat. 

Warum Zühlke?

Ob für die Produktion, den Service oder den Verkauf - Zühlke hat AR/VR-Projekte in allen Anwendungsbereichen und in vielen unterschiedlichen Branchen erfolgreich abgeschlossen. Als erster zertifizierter Partner für die Microsoft HoloLens in Deutschland sind wir auf diesem Gebiet ein Pionier der ersten Stunde. Dazu kommen unsere Erfahrungen aus über 10.000 Digitalisierungsprojekten - von der Evaluierung des Business Case über die Backend-Entwicklung und die Connectivity bis hin zum Betrieb der Lösung.

Photo: Herr Fredrik Gundelsweiler

Fredrik Gundelsweiler

Business Solution Manager
Augmented Reality/Virtual Reality