Contact us now

+41 44 733 6611

Usability- und User-Experience-Experten können sich in der Schweiz neu zertifizieren lassen

Zürich, 24. August 2017

Mit dem Zertifikat «Certified Professional for Usability and User Experience (CPUX)» liegt erstmals auch in der Schweiz ein international einheitliches Zertifizierungsverfahren für Usability-Experten vor. Die Zühlke Academy bereitet Interessierte im Rahmen eines praxisorientierten Kurses auf die Prüfung vor.

Usability und User Experience sollten nicht dem Zufall überlassen werden, sondern planmässig erfolgen. Wer Produkte entwickeln will, welche die Kunden zu begeistern wissen, muss deren Bedürfnisse genau kennen. Unternehmen sollten sich dabei nicht auf Annahmen verlassen, sondern die Kunden aktiv in den Prozess miteinbeziehen. Hierzu gilt es, die passenden Methoden und Vorgehensweisen zu evaluieren.

Neu können sich in der Schweiz Spezialisten auf diesem Gebiet zum «Certified Professional for Usability and User Experience (CPUX)» zertifizieren lassen. Bei diesem Zertifikat handelt es sich um einen internationalen Standard zur Aus- und Weiterbildung von Personen, die sich intensiv mit dem Thema auseinandersetzen wollen. Die Prüfung wird durch die «Swiss Association for Quality (SAQ)» abgenommen und erfolgt auf der Grundlage des international anerkannten Lehrplans des «User Experience Qualification Board (UXQB)». Letzteres setzt sich aus internationalen Fachexperten auf dem Gebiet der Usability und User Experience zusammen.

Zühlke ist Teil dieses Zusammenschlusses und gestaltet den Lehrplan also aktiv mit. Die Zühlke Academy führt deshalb in ihrem Portfolio neu einen CPUX-Kurs, der die Teilnehmer auf das Zertifikat vorbereitet. Im Fokus dieses Kurses stehen nebst dem theoretischen Grundlagenwissen insbesondere der Praxisbezug und der gezielte Austausch zwischen den Teilnehmern. Diese haben während des Kurses die Möglichkeit, das Erlernte gleich in praxisbezogenen Übungen zu testen. Die nächsten Termine sowie alle Details zum Kurs können unserer Website entnommen werden. Die Kosten dafür belaufen sich auf 2200 Franken pro Teilnehmer, die Zertifizierung kostet 330 Franken.

 

Für Bilder zur Berichterstattung sowie für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Tobias Bühlmann, Mediensprecher, Tel: 079 290 79 62, E-Mail: tobias.buehlmann@zuehlke.com.

 

Über Zühlke
Zühlke ist der Dienstleister für Innovationsprojekte. Wir vereinen Business- und Technologie-Kompetenzen zu Lösungen, die unsere Kunden begeistern. Für sie entwickeln wir wirtschaftlich erfolgreiche Produkte, Services und Geschäftsmodelle der digitalen Zukunft – von der Idee über die Realisierung bis zum Betrieb. Dafür engagieren sich mehr als 800 Experten mit der Erfahrung aus über 8’000 Projekten. 2016 erzielte die Zühlke Gruppe mit Standorten in der Schweiz, Deutschland, Grossbritannien, Österreich und Serbien rund 133 Millionen Schweizer Franken Umsatz.