Contact us now

+41 44 733 6611
Success Story

Thermische Wärmepumpen automatisiert testen

Die Viessmannwerke in Allendorf benötigen ein Steuergerät als Plattform für die zukünftige Gerätegeneration. Zühlke macht die komplette Entwicklung: Konzept erstellen sowie Hardware-Module und embedded Software realisieren.

Aufgabe

Die Hardware und die Software des Moduls sollen automatisiert im Rahmen eines Continuous Integration (CI)-Frameworks getestet werden.
Auf Basis der National-Instruments(NI)-Toolkette soll ein Testautomatisierungsframework erstellt werden: Testfallbeschreibungssprache, Testfall-Editor, Testausführunsgengine und die Testreporterzeugung sind auf Basis von NI-Teststand und LabVIEW zu realisieren. Die Simulation der gesamten Sensorik und Aktorik erfolgt durch entsprechende Signaladaptionen. Zur manuellen Simulation und Observation wird eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) eingesetzt. Die Kontrolle des zu testenden Targets erfolgt mittels einer seriellen Schnittstelle unter Verwendung einer .NET Assembly.

Lösung

Zühlke realisiert das Testsystem mit einem remote abgesetzten Mess- und Test-Server auf Basis eines PXI- und cRIO-Systems. Alle Hardware-Komponenten wie PWM-Pumpen, Stepper-Motoren, Temperatursensoren und ähnliches werden im Test observiert oder entsprechende Signale erzeugt.
Das Prinzip der entwickelten Testfälle ist modular und wiederverwendbar und wird so auch in ähnlichen Projekten eingesetzt. Testfalllogik und Testdaten werden getrennt und zur Testfallausführung kombiniert, sodass beispielsweise auch die Testtiefe konfigurierbar wird.
Das erstellte System dient zum kontinuierlichen Testen der Software auf dem Target. Auch die automatisierten Hardware-Inbetriebnahmetests für die Feldtestgeräte werden auf dem Testsystem durchgeführt.
Viessmann und Zühlke bedanken sich beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) für die Förderung des Projekts.

Kundennutzen

  • Zühlke übernimmt die Verantwortung für die Entwicklung des Moduls.
     
  • Das bewährte Test-Konzept basierend auf NI-Labview und NI-Teststand sichert die Entwicklungsqualität der Software ab.
     
  • Hardware und Software werden im Rahmen eines CI-Frameworks automatisiert getestet.
     
  • Die Qualität der Software ist zu jedem Zeitpunkt verifizierbar.
     
  • Die entwickelten Testfälle sind modular und wurden wiederverwendet.

Download Success Story (PDF)