Contact us now

+41 44 733 6611
Success Story

Sind die Weichen richtig gestellt?

Die Privatbahn BLS wickelt mehrere unternehmenskritische IT-Projekte ab. In einem Projektaudit schafft Zühlke eine fundierte Entscheidungsgrundlage für das weitere strategische Vorgehen im Applikationsmanagement.

Aufgabe

Um den laufenden Betrieb zu garantieren und die steigenden Ansprüche der Bahnreisenden zu bedienen, hat die BLS mehrere strategische IT-Projekte gestartet. Dabei werden geschäftskritische Applikationen massgeblich umgebaut oder vollständig neu entwickelt. Stabile Schnittstellen zu den Partnerbetrieben im Bahngeschäft sind ein Schlüsselerfolgsfaktor für die nachhaltige Entwicklung und den Betrieb der Applikationslandschaft der BLS. Ein Schnittstellenpartner kündigt Anpassungen an; gleichzeitig möchte die BLS Funktionalitäten erweitern. Dadurch wird das Lösungskonzept der zentralen Informationsplattform in Frage gestellt. Zühlke untersucht in einem Audit das Lösungskonzept und das Implementationsprojekt. Damit schafft das Team die Basis für einen fundierten Variantenentscheid.

Lösung

In enger Zusammenarbeit mit der BLS definiert Zühlke die Schwerpunkte sowie die Kernfragen für die Standortbestimmung und legt die Schlüsselpersonen für die Interviews fest. Auf Basis des etablierten Standardmodells ZAFIR, aufgrund von «good practices» und der breiten Erfahrung von Zühlke entwickelt das Review-Team einen massgeschneiderten Fragenkatalog, führt halbstrukturierte Interviews durch und analysiert wesentliche Ergebnisse des Projektes. Die ursprünglich auf das Integrationsprojekt fokussierte Fragestellung muss dabei ergänzt werden, um auch das organisatorische und betriebliche Umfeld miteinzubeziehen. Zühlke erarbeitet eine Gesamtbeurteilung und leitet ein Massnahmenpaket ab. So kann der Kunde gezielt organisatorische und technologische Veränderungen einleiten.

Kundennutzen

  • Dank des etablierten Modells und der Expertise von Zühlke erhält der Kunden relevante Aussagen zu seinem Integrationskonzept.
     
  • Die praxisnahen Verbesserungsvorschläge berücksichtigen die spezifische Organisationsstruktur des Kunden. Auch Schnittstellen zu anderen Projekten und die organisatorische Einbettung werden kritisch beurteilt.
     
  • Die Aussagen basieren auf der Erfahrung von Zühlke. Sie sind fundiert und auf die Fragestellungen des Kunden zugeschnitten.

Download Success Story