Contact us now

+41 44 733 6611
Success Story

Prozessorientierte Software-Evaluation

Die neue Ziel-Architektur für die IT-Landschaft unterstützt die Abläufe optimal und kann an Marktveränderungen angepasst werden. Zühlke Spezialisten definieren sie nach einer sorgfältigen Analyse der Abläufe im Unternehmen.

Komplexität macht die Konzeption der Applikationen im Unternehmen anspruchsvoll. Firmen, die ihre Prozesse optimal gestalten, Abhängigkeiten zwischen Applikationen beherrschen und IT Infrastruktur geeignet aufbauen, sind wesentlich im Vorteil. Als kompetenter und unabhängiger Berater helfen wir Ihnen, Best Practices einzubringen, zwischen internen Abteilungen zu vermitteln und Schnittstellen zu optimieren.

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Applikationen und dabei, die für den Unternehmenserfolg kritischen Funktionalitäten zu erkennen. Drehbücher mit Beispieldaten aus der täglichen Unternehmenspraxis erlauben Management, Key Usern und IT-Vertretern, eine gemeinsame Sicht auf die Leistungsfähigkeit der Anbieter zu erhalten.

Aufgabe

Das Enterprise Resource Planning System (ERP) eines führenden Maschinenherstellers für Papier­verarbeitung rund um den Hochleistungs-Digital­druck wird vom Hersteller nicht mehr gewartet und deckt die Bedürfnisse nur noch partiell ab. Neben dem ERP existieren Insellösungen und MS-Excel- und Access-Anwendungen. Auf der Basis von überprüften und optimierten Schlüsselprozessen soll Zühlke eine neue Ziel-Architektur für die IT-Landschaft definieren, welche die Abläufe optimal unterstützt und eine organische Anpassung an zukünftige Markt-Anforderungen zulässt. Als erster Umsetzungsschritt ist die Ablösung des ERP-Sys­tems zu evaluieren und zu planen.

 

Lösung

Der Zühlke Berater ermittelt in einem Assessment aus der Geschäftsstrategie die IT relevanten Erfolgsfaktoren. In Workshops wird jeder Schlüsselprozess mit den Beteiligten optimiert und die gewünschte IT-Unterstützung festgelegt. Die daraus abgeleiteten Kern-Anforde­rungen bilden die Basis für die Definition und Abstimmung der IT-Strategie und der Ziel-Archi­tektur im Projektteam. Diese bestimmt den Systemumfang, der schrittweise zu realisieren ist, und die Beteiligung der Tochtergesellschaften. Mit Unterstützung von Zühlke erstellen die Fach­abteilungen Drehbücher, welche die Key-Prozesse und Anforderungen in reale Fallbeispiele umsetzen.
Vier ausgewählte Anbieter erhalten diese Dreh­bücher und präsentieren die Realisierung der Abläufe mit ihren Produkten den zukünftigen Anwendern. Die Mitarbeiter beurteilen anschließend, welches System am besten geeignet ist.

Kundennutzen

  • Sorgfältige Analyse der Geschäftsprozesse und Abstimmung der IT
     
  • Reale Aufgaben und Einbezug der Anwender als Basis für die Evaluation
     
  • Vergleichbare Produkt-Demonstrationen dank Drehbüchern
     
  • Konzeptvorschläge für höhere Produktivität

Download Success Story (PDF)