Contact us now

+41 44 733 6611
Success Story

Massgeschneiderte Requirements-Engineering-Methode

Ein grosses Unternehmen im Schweizer Strommarkt benötigt für die Weiterführung eines IT-Projektes Kompetenzen für die Erstellung von Anforderungen. Zühlke definiert das Vorgehen sowie die Methode und begleitet den Kunden bis zur Fertigstellung der Spezifikation.

Aufgabe

Ein Kunde, der im Schweizer Strommarkt tätig ist, betreibt verschiedene IT-Systeme für die Abwicklung seiner Geschäfte.

Im Rahmen des Umsetzungsprojekts des komplexen Planungssystems benötigt der Kunde Unterstützung für das Erstellen der Business Requirements und des Lastenheftes für eine WTO-Ausschreibung.

Lösung

Zühlke stellt ihre Kompetenz und langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des Requirements Engineering in den Dienst des Kunden. Sie schlägt folgendes Massnahmenpaket vor:

  • Analyse:
    Erstellen einer Situationsanalyse in Form eines aussagekräftigen Assessments der bestehenden Dokumentation und darin enthaltenen Anforderungen; ergänzt durch Workshops und Interviews mit Stakeholdern. Die Analyse dokumentiert Lücken und zeigt konkrete Verbesserungsmöglichkeiten auf.
  • Synthese:
    Entwicklung einer massgeschneiderten Requirements-Methode, die sich für das komplexe und dynamische Umfeld beim Kunden eignet und den gewünschten Qualitätsstand der Anforderungen hat.

Überzeugt von den Zwischenergebnissen, führt der Kunde die von Zühlke vorgeschlagene Requirements-Methode ein.

  • Umsetzung:
    Initialisieren der neuen Methode durch Zühlke. Schulung und Coaching (insbesondere der Use-Case-Methode und Aktivitäts-Diagramm-Techniken, Schreiben von Textanforderungen, Attribuierung und Korrelierung von Anforderungen). Qualitätssicherung mit zwei Review-Zyklen und methodischen Quervergleichen.

Kundennutzen

  • Das speziell entwickelte Methodenset, die fokussierte Schulung und das Coaching durch Zühlke im Projekt erzeugen einen schnellen und nachhaltigen Know-how-Transfer.
     
  • Der Kunde erreicht das Ziel einer methodisch fundierten, konsistenten und zweckmässigen Requirements-Spezifikation, was ein abschliessendes Assessment zusätzlich untermauert.
     
  • Der Kunde kann die WTO-Ausschreibung erfolgreich durchführen.

Download Success Story (PDF)