Contact us now

+41 44 733 6611
Success Story

70% tiefere Kosten für IT-Infrastruktur-Betrieb

Zühlke führt bei einem Dienstleistungsunternehmen ein IT-Audit durch. Dies ist die Basis für die neue IT-Strategie. Das Optimierungskonzept zeigt, dass die IT mit einem Drittel der bisherigen Kosten ihre Aufgaben erfüllen kann.

Die Bedeutung der IT steigt für Unternehmen. Die Möglichkeiten neuer IT-Technologien und Trends können nur genutzt werden, wenn die Erfolgsfaktoren des Geschäfts und die IT-Zielsetzungen und Strukturen sich gegenseitig unterstützen. Unsere Berater schaffen mit Business-Verständnis, Best Practices und IT-Know-how die Brücke zwischen Geschäftsvision und IT.

Systematisch zeigen wir Ihnen auf, durch welche Massnahmen die IT einen grösseren Beitrag zum Erfolg leisten und neue Geschäfte ermöglichen kann. Gleichzeitig bewahrt Sie eine konsistente Strategie vor Fehlinvestitionen und reduziert die IT-Betriebskosten.

Aufgabe

Der Kunde betreibt das Büro eines global tätigen Unternehmers. Dazu gehören auch das Bereitstellen der IT-Infrastruktur und der sichere IT-Betrieb. Das IT-Audit zeigt eine veraltete, komplexe und inflexible Infrastruktur mit hohen Kosten.
Für die IT-Neupositionierung ergeben sich folgende Stoßrichtungen:

  • Trennen der Verantwortung zwischen Businessanwendungen und Infrastruktur.
  • Erneuern der Infrastruktur mit Skalierbarkeit für Innovationsprojekte.
  • Neue Arbeitsplätze mit weiterer Automatisierung durch hohe Standardisierung.

Nach Vorabklärungen zur IT-Strategie erhält Zühlke den Auftrag für ein Konzept zur kompletten Erneuerung der Infrastruktur und zur Überprüfung der Supportorganisation.

Umsetzung

Zuerst erarbeitet Zühlke ein Grobkonzept: Ziel ist es, künftig über eine wirtschaftlichere und flexiblere Infrastruktur zu verfügen, die allen drei Kunden­gruppen mit äußerst unterschiedlichen Anforde­rungen gerecht wird. Die Umsetzung des Konzeptes erfolgt in mehreren Schritten:

  • Standardisierung der IT-Infrastruktur zwecks Vereinfachung für die Benutzer und den Support; Reduktion des Betriebsaufwands.
  • Evaluation und Einbezug eines externen Partners.
  • Einführung, Test, Betriebsaufnahme und Migration der Anwender.
  • Erneuerung der Arbeitsplätze mit weiterer Reduk­tion des Aufwands für den Support.
  • Das Zühlke Team begleitet das systematische

Testen der Lösung und die daran anschließende Migration von Benut­zern, Daten­bereichen und Basisanwen­dungen.

Kundennutzen

  • Dank der profunden Erfahrung von Zühlke, eine IT in technischer und betrieblicher Sicht zu optimieren, erhält der Kunde die für ihn beste Lösung.
     
  • Der Kunde profitiert auf Dauer von einer deutlichen Leistungssteigerung, mehr Flexibilität und Skalierbarkeit. So kann das Unternehmen die Gesamtkosten für den Infrastrukturbetrieb um den Faktor drei reduzieren.

Download Success Story (PDF)