Contact us now

+41 44 733 6611
Success Story

WHO/Unicef heissen Q-tag® CLm doc gut

Der Temperaturmonitor Q-tag® CLm doc wird von Zühlke neu konzipiert. Das Gerät erfüllt hohe Sicherheitsanforderungen, ist einfach bedienbar, verbraucht wenig Energie und besticht durch flexible Funktionalität bei tiefen Herstellkosten.

Aufgabe

Das Q-tag® CLm doc ist ein Einweg-Temperaturmonitor für den Transport von temperaturempfindlichen Impfstoffen und Medikamenten. Zentrale Anforderung ist die Korrektheit der erfassten Daten. Die kriminelle Energie im weltweiten Handel mit Arznei  ist sehr hoch. Deswegen muss jede noch so abwegig scheinende Manipulationsmöglichkeit verhindert oder mindestens sichtbar gemacht werden. Die Architektur des Q-tag® CLm doc wird sämtlichen Anforderungen gerecht, auch beim digitalen Austausch aller erfassten Daten. Die hohen Stückzahlen sowie die ausgedehnte Lagerzeit vor dem Einsatz fordern tiefe Herstellkosten und einen geringen Stromverbrauch.

Umsetzung

Bei der Neukonzipierung des Q-tag® CLm doc entwickelt Zühlke systematisch entlang des Produktentwicklungsprozesses. Die Systemanalyse des Vorgängerprodukts führt zu ersten Lösungsideen und lässt eine grobe Herstellkostenschätzung zu.

In der Systemdesignphase findet eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen Kommunikationsvarianten, Energieverbrauch und intelligente Datenschutzmechanismen statt.

Die Alarmlimiten können kundenspezifisch parametrisiert werden. Durch eine Abbruchlasche ist klar erkennbar, dass das Gerät aktiviert ist. Temperatur- und Zeitinformationen der Events lassen sich auf dem LC-Display anzeigen oder via USB in Form eines digital signierten PDFs auslesen. Dazu wird keine spezifische Software benötigt. Das Gehäuse lässt  sich nur durch Zerstörung öffnen und die signierten Daten können auf Manipulation geprüft werden. Sämtliche Massnahmen vereint erfüllen die geforderte Sicherheit. WHO und Unicef qualifizierten das Produkt zum globalen Einsatz für Arzneimitteltransporte.

 

Kundennutzen

  • Zühlke ist über neuste Technologien und Standards informiert und schafft die Voraussetzung für die Produktanerkennung der WHO und Unicef.
     
  • Dank der cleveren Ideen der Zühlke Spezialisten werden Herstellkosten und Energieverbrauch enorm tief gehalten. Die Funktionen bleiben flexibel parametrierbar.
     
  • Q-tag® hat ein entscheidendes Verkaufsargument, das WHO und Unicef überzeugt: Das Sicherheitskonzept verhindert jegliche Manipulation.

Download Success Story (PDF)