Contact us now

+41 44 733 6611

Internet of Things

Mit Innovation zum disruptiven Geschäftsmodell

Dank einer einzigartigen Plattform können Partner digitale Zutrittssysteme als Service anbieten. Zühlke unterstützt dormakaba von der Vision über die Erarbeitung des Business Case bis zur Realisierung.

Kundenvorteile

  • Neues Service-Angebot mit neuem Geschäftsmodell dank Innovationsmethode «Stars-2Road».
  • ​Optimales Benutzererlebnis dank Fokus auf User Experience.

Aufgabe

Um sich von der Konkurrenz zu differenzieren, möchte dormakaba sich vom Produkthersteller zum digitalen Service Provider wandeln. Zühlke unterstützt dormakaba bei der Formulierung der Vision, der Erarbeitung des Business Case und der Realisierung der webbasierten Zutrittslösung «Kaba exivo». Damit können Fachpartner digitale Zutrittssysteme planen, verkaufen, installieren und warten. Anwender können ihr System einfach betreiben und überwachen – oder als Service an Fachpartner auslagern.

Lösung

Wie können wir unseren Marktanteil vergrössern? Wie können wir die Digitalisierung nutzen, um neue Geschäftsfelder zu erschliessen? Diese Fragen beantworten Zühlke und dormakaba gemeinsam mit der «Stars2Road»-Innovationsmethode. In Workshops formuliert Zühlke gemeinsam mit dormakaba die Vision, legt die Zielgruppen fest und erarbeitet den Business Case. Mit Business-Vertretern werden Use Cases definiert und in einer Kundenerlebniskette visualisiert. Zu den einzelnen Prozessschritten wird die unterstützende IT-Funktionalität spezifiziert. Das Team priorisiert die IT Features nach Kundennutzen und setzt sie agil in mehreren Zyklen um. Regelmässig werden Kunden eingeladen, um auf User-Interface-Prototypen Feedback zu geben. So schaffen die Zühlke Usability Experten eine ganzheitliche User Experience.

Ihre Ansprechpartner

Lassen Sie uns über Ihre Zukunft sprechen

Photo: Herr Rolf Höpli

Rolf Höpli

Director Business Development, Partner
Industrie

"Die Digitale Transformation zwingt die Industrie zu einem Paradigmenwechsel. Der Kunde sollte ins Zentrum gestellt werden. Durch ein begeisterndes Benutzererlebnis wecken Sie Emotionen und erreichen so ein höheres Involvement. Suchen wir gemeinsam den Erfolg durch die Digitalisierung!"
Photo: Herr Hansjürg Inniger

Hansjürg Inniger

Director Solution Center, Partner
Internet of Things