Contact us now

+41 44 733 6611

Business Excellence

Digitec Galaxus-Service-Kontinuität während Systemintegration

Zühlke sorgt für den reibungslosen Betrieb des Supports insbesondere für die geschäftskritischen Prozesse. So kann sich Digitec auf seine strategische Initiative konzentrieren.

Kundenvorteile

  • Gewährleistung geschäftskritischer Prozesse.
  • Kurzfristig verfügbares Expertenwissen.
  • ​Entlastung hauseigener Ressourcen.

Aufgabe

Digitec Galaxus AG hat für die Unterstützung der geschäftskritischen Prozesse eine komplexe Software in Betrieb. Die Aufrechterhaltung der Servicequalität gegenüber ihren Kunden erfordert eine hohe Verfügbarkeit dieses Systems. Aufgrund einer strategischen Initiative sind Ressourcenverschiebungen notwendig. Um einwandfreie Geschäftsprozesse zu gewährleisten, soll ein schlagkräftiges externes Expertenteam den Support unterstützen. Kritische Erfolgsfaktoren sind: rasche Einarbeitung, Service-Kontinuität sowie die Sicherstellung kurzer Behebungszeiten auch ausserhalb normaler Arbeitszeiten.

Lösung

Die Zühlke Experten sind bereits mit der Technologie der Software sowie den gängigen Abläufen und Tools im Application Support vertraut – entsprechend konzentrieren sie sich in der Einarbeitung auf die relevanten Geschäftsprozesse bei Digitec Galaxus AG. Mehrere Experten arbeiten sich gleichzeitig ein und bilden ein Kernteam. Das Team koordiniert die Verfügbarkeiten während der Bereitschaftszeiten und tauscht sich regelmässig über Erfahrungen und Kenntnisse aus. Damit wird Wissen systematisch aufgebaut und mittels einer dokumentierten Knowledgebase geteilt. In einem Service Level Agreement werden einzuhaltende Fristen während der Bereitschaftszeiten mit dem Kunden vereinbart. In regelmässigen Treffen wird die Service-Qualität überprüft, korrigierende Massnahmen werden besprochen und eingeleitet.

 

Ihr Ansprechpartner

Lassen Sie uns über Ihre Zukunft sprechen

Photo: Herr Rolf Höpli

Rolf Höpli

Director Business Development
Industrie

"Die Digitale Transformation zwingt die Industrie zu einem Paradigmenwechsel. Der Kunde sollte ins Zentrum gestellt werden. Durch ein begeisterndes Benutzererlebnis wecken Sie Emotionen und erreichen so ein höheres Involvement. Suchen wir gemeinsam den Erfolg durch die Digitalisierung!"