Contact us now

+41 44 733 6611

Augmented & Virtual Reality

AR/VR-Workshop: Wo liegt der Business Wert für Sika?

In einem halbtägigen Workshop entwickelte das Team Collaboration und Digital Learning der Firma Sika zusammen mit Zühlke Ideen, wie es AR/VR in ihren Geschäftsfeldern oder bei der Schulung ihrer Mitarbeitenden einsetzen kann.

Mit der Virtual-Reality-Brille HTC Vive taucht eine Sika-Mitarbeiterin in die 3D-Welt ein, während ihre Kollegen am Computerbildschirm mitverfolgen, was sie gerade sieht.

Welcher Nutzen hat der AR/VR-Workshop?

  • Sika dient dieser AR/VR-Workshop zur Ideenfindung: Wie kann die Augmented/Virtual-Reality-Welt in der Schulung ihrer Mitarbeitenden eingesetzt werden?
  • Das Team hat die Möglichkeit, die VR/AR-Brillen Vive und die noch sehr exklusive HoloLens hautnah zu testen. Denn erste Entwicklungsgeräte der HoloLens stehen momentan nur wenigen europäischen Firmen zur Verfügung.
  • Sika erfährt von ausgewiesenen Spezialisten aus erster Hand, was mit den neusten Technologien machbar ist und erhält somit entscheidende Wettbewerbsvorteile.
  • Mit dem frühen Erkennen von realistischen Möglichkeiten sowie der Umsetzbarkeit kann Sika interne Entscheidungswege und Projektzeiten verkürzen. 

 

Image

Zühlke hat uns in wenigen Stunden optimal veranschaulicht, dass es sich lohnt, unsere Ideen weiterzuverfolgen und früher oder später Mitarbeiterschulungen und unseren digitalen Arbeitsplatz mit AR/VR zu ergänzen.

– Christian Frey, Digital Knowledge Management & Collaboration, Sika

Schulung in 97 Ländern

Das fünfköpfige Team, das beim Baustoffhersteller Sika für Digital Learning und Collaboration zuständig ist, sucht nach Ideen, wie ihre 17’000 Mitarbeitenden in 97 Ländern und 170 Fabriken in Zukunft noch besser zusammenarbeiten können.

Gemeinsame Ideenfindung

In einem ersten theoretischen Teil erklärt Zühlke die Entwicklung von AR/VR sowie die diversen, heute schon genutzten Einsatzmöglichkeiten. Im Gespräch mit dem Sika-Team werden ihre spezifischen Bedürfnisse erörtert. Im zweiten praktischen Teil testet das Sika-Team die AR/VR-Brillen HoloLens und HTC Vive selber aus.

 

Ihr Ansprechpartner

Lassen Sie uns über Ihre Zukunft sprechen

Photo: Herr Daniel Diezi

Daniel Diezi

Business Development Manager
Augmented Reality/Virtual Reality

"In der realen Welt wird die virtuelle immer wichtiger. Mit Augmented Reality und Virtual Reality bietet sich uns ein enormes Spektrum an Möglichkeiten, neue Geschäftsfelder zu eröffnen und bestehende auszubauen. Verwandeln wir gemeinsam die Virtualität in einen realen Business Case!"
Photo: Herr Frank Buchli

Frank Buchli

Business Solution Manager
Augmented Reality/Virtual Reality

Zühlke Blog

Diskutieren Sie mit uns auf unseren Blog über Augmented Reality, Virtual Reality und Mixed Reality.

Siri: „Deine Lieblingspizza ist in der anderen Pizzeria 20 Prozent günstiger“

16. März 2017

Was für ein Glück, mit fünf meiner UX Kollegen zum Branchentreffen der Interaction Designer nach New Was für ein Glück, mit fünf meiner UX Kollegen zum Branchentreffen der Interaction Designer nach New Was für ein Glück, mit fünf meiner UX Kollegen zum Branchentreffen der Interaction Designer nach New

Informativ, interessant und inspirierend

8. März 2017

Kennen Sie das Gefühl, wenn man gleichzeitig starr ist und vor lauter Energie im Dreieck springen mö Kennen Sie das Gefühl, wenn man gleichzeitig starr ist und vor lauter Energie im Dreieck springen mö Kennen Sie das Gefühl, wenn man gleichzeitig starr ist und vor lauter Energie im Dreieck springen mö

Künftige UX-Experten programmieren mit

27. Februar 2017

Weshalb soll ein User Experience Experte beziehungsweise Usability Engineer auch Kenntnisse in der S Weshalb soll ein User Experience Experte beziehungsweise Usability Engineer auch Kenntnisse in der S Weshalb soll ein User Experience Experte beziehungsweise Usability Engineer auch Kenntnisse in der S

Navigation Pattern in der virtuellen Realität

24. Januar 2017

Betrachten wir die unterschiedlichen Head-mounted display, so können wir Trends im Navigationsdesign Betrachten wir die unterschiedlichen Head-mounted display, so können wir Trends im Navigationsdesign Betrachten wir die unterschiedlichen Head-mounted display, so können wir Trends im Navigationsdesign