Customer Experience

RhB InnoTren: Ideenreich unterwegs

Gemeinsam mit der RhB und der HTW Chur entwickelt Zühlke den InnoTren: Ein rollender Workshopraum für kreative Lösungsfindungen.

Kundenvorteile

  • Entwicklung im Design Thinking-Prozess
  • Projektleitung vom Konzept über Testphase bis zur Lancierung
  • Integration in die Innovationsstrategie

 

Image

Der InnoTren passt perfekt in die Innovationsstrategie der RhB. Die Zusammenarbeit mit dem Team von Zühlke war sehr angenehm.

– Dr. Renato Fasciati, Direktor RhB

Symbol für den Innovationsprozess

Die Innovationskraft eines Unternehmens ist heute von grösster Bedeutung. Dies gilt auch für die Transportbranche und die Rhätische Bahn. Stellvertretend für den Innovationsprozess bei der RhB steht der InnoTren: In diesem rollenden Sitzungszimmer lassen sich Kreativworkshops und Seminare zur Ideenfindung durchführen, während draussen die Bündner Berglandschaft vorbeizieht. Der InnoTren ist für Firmen, Vereine und Organisationen buchbar und wird auch von der RhB für interne Anlässe genutzt.

 

Von der Idee zum Endprodukt

Der InnoTren wird entlang der Design Thinking Methodik gemeinsam von der Rhätischen Bahn (RhB), der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur und Zühlke entwickelt: Von der Ideation über erste Konzepte und mehrere Prototypen hinweg bis hin zum marktreifen Produkt wird immer wieder getestet und an der idealen Umsetzung gefeilt.

 

Die besten Ideen kommen unterwegs

Der umgebaute Glacier Express-Bahnwagen bietet eine kreative Arbeitsatmosphäre für Teams bis zu 15 Personen. Der InnoTren ist ausgerüstet mit einem 75-Zoll-Bildschirm, höhenverstellbaren Tischen sowie Flipcharts und Whiteboards. Der rollende Meetingraum ist online auf rhb.ch/innotren buchbar.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Lassen Sie uns über Ihre Zukunft sprechen

Photo: Frau Nele Eckstein

Nele Eckstein

Business Solution Manager
Customer Experience