Produkt Entwicklung Prototyping

Markterfolg hängt oft vom richtigen Zeitpunkt der Markteinführung ab

Eine kurze Time-to-Market ist entscheidend. Ideen müssen schnell weiterentwickelt, getestet und marktfähig gemacht werden.

Der richtige Prototyp erlaubt es, Stakeholder mit geringen Investitionen von einer Idee zu überzeugen. Dank kurzen, agilen Entwicklungszyklen, unserer hauseigenen Fertigung und einem grossen Partnernetzwerk sind wir in der Lage, marktfähige Produkten zu entwickeln und zu produzieren:

  • Unsere Experience Prototypes zielen darauf ab, eine Idee visuell und haptisch erlebbar zu machen. Ein Experience Prototype wird sehr früh in einem Projekt verwendet, um Stakeholder wie Management, Marketing, Investoren oder Endkunden zu gewinnen. Es ist ein physisches Erzeugnis und vereint die Kernfunktionen, das Industriedesign und das User-Interface eines Gerätes ohne Anspruch auf Serienreife. Im Gegensatz zur risikogetriebenen Produktentwicklung liegt der Fokus bei einem Experience Prototype in der schnellen und kostengünstigen Entwicklung ohne Systemdesign und einer rudimentären Systemarchitektur.
  • Beim Functional Prototype geht es in erster Linie darum, die Funktionalität sowie technisch riskante Teile abzubilden. So können sämtliche Funktionen getestet, Risiken frühzeitig erkannt und im nächsten Schritt beseitigt werden. Hier verlegt sich der Fokus vom visuellen Aspekt auf die Funktionalität, um die Machbarkeit einer Idee sicherzustellen und Risiken zu eliminieren.
  • Der Usability Prototype stellt den Nutzer ins Zentrum. Hier wird ein Prototyp entwickelt, dessen Benutzbarkeit früh im Entwicklungsprozess mit Nutzern getestet wird. Die Nutzertests erlauben das Testen der Akzeptanz im Markt und ermöglichen eine rechtzeitige Anpassung der Lösung auf die Kundenbedürfnisse.
Unsere Experten
photo
Eric Roth

Produktinnovation

productinnovation.ch@zuehlke.com

+41 43 216 6846

photo
Rolf Höpli

Industrie

rolf.hoepli@zuehlke.com

+41 43 216 6875