Contact us now

+41 44 733 6611
Internet of Things (IoT)

Daten und Dinge verbinden.

Internet-of-Things-Lösungen bringen Wettbewerbsvorteile in B2B- oder B2C-Märkten. Als Innovationspartner für vernetzte Business Lösungen deckt Zühlke alle IoT-relevanten Disziplinen ab: vom Business Consulting zur Mechanik- oder Elektronikentwicklung über Cloud-Backends bis zu Mobile Apps. Mit Zühlke als Innovationspartner beschleunigen Sie die Entwicklung von marktreifen IoT-Lösungen, denn wir beherrschen dank langjähriger Erfahrung alle Entwicklungsdimensionen.

Zentrale Fragestellungen

  • Welches neue oder naheliegende Geschäftsmodell wird mit IoT möglich? 
  • Wo können Prozesse in der verteilten Wertschöpfungskette durch IoT optimiert werden? 
  • Wie kann Ihr Unternehmen IoT-Lösungen gewinnbringend für andere Unternehmen öffnen? 

 

Der direkte Weg zu Resultaten

  • Entwicklung von Geschäftsmodellen anhand von Business Model Patterns 
  • Methodische Innovation mit „Stars 2 Road“ 
  • Produkt- und Software Entwicklung für Device Connectivity, Cloud Technologien, Analytics, Portale und Apps 
  • Betrieb und Maintenance von IoT-Lösungen

 

Wenn Sensoren Wert schaffen

Die Wertschöpfungskette einer IoT-Lösung besteht aus fünf Elementen: dem physischen Produkt, Sensoren, Connectivity-Technologien, einem Cloud-Backend für Analytics und dem digitalen Service. Mehrwert wird durch die intelligente Aggregation von Daten erzeugt, indem zum Beispiel eine Glühbirne über eine App als Alarmanlage dient – dank der Analyse von Beleuchtungsdaten. 

Zühlke berücksichtigt die gesamte IoT-Wertschöpfungskette und Sie erhalten eine Gesamtlösung mit Mehrwert aus einer Hand.

 

Unsere Ansprechpartner

Photo: Herr Hansjürg Inniger

Hansjürg Inniger

Director Solution Center
Internet of Things

Photo: Herr Boris Langer

Boris Langer

Head Competence Unit
Internet of Things