Erfolgreiche Produkte sprechen die Sprache Ihrer Benutzer

Experience Prototyping

Schnelle und kostengünstige Entwicklung

Ein Experience Prototype dient dazu eine Idee erlebbar zu machen, und wird sehr früh in einem Projekt verwendet, um Stakeholder wie Management, Marketing, Investoren oder Endkunden zu gewinnen. Es ist ein physisches Erzeugnis und vereint die Kernfunktionen, das Industriedesign und das User-Interface eines Gerätes ohne Anspruch auf Serienreife. Im Gegensatz zur risikogetriebenen Produktentwicklung liegt der Fokus bei einem Experience Prototype in der schnellen und kostengünstigen Entwicklung ohne Systemdesign und einer rudimentären Systemarchitektur.

 

Kundennutzen

- Begeisterung, Emotionen und Überzeugungskraft
- Entscheidungsgrundlage
- Anforderungen überprüfen oder neu formulieren
- Funktionen überprüfbar, Usability Tests, Designbewertung
- Keine oder geringe Investitionen, bei geringen Entwicklungskosten und kurzer Entwicklungsdauer
- Learning für eine darauffolgende systematische Produktentwicklung

 

Expertise aus einer Hand

photo
Markus Föllmi

Produktinnovation

markus.foellmi@zuehlke.com

+41 78 719 7784

Projektbeispiele

Blogbeiträge

9. April 2019

Warum eine datengetriebene Kultur für Versicherer unerlässlich ist

Big Data ist Teil der DNA jedes Versicherers. Trotzdem: Von einer systematischen Nutzung grosser Datenmengen sind Versicherungsgesellschaften noch weit entfernt. Die Daten dienen vorerst dem intern...

17. März 2019

Warum Versicherer die Macht des «Purpose» nutzen müssen

In übersättigten Märkten erlebt die Frage nach dem «Warum», dem Sinn, von Unternehmen eine Renaissance. Als Differenzierungsfaktor beeinflusst er die Kaufentscheidung und erhöht die Kundenbindung. ...

15. März 2019

Warum Versicherer den Fokus auf Customer Experience verlagern sollten

Die Digitalisierung macht den Versicherungskunden zum Dreh- und Angelpunkt von Angeboten. Strategisch verankerte Customer Experience hilft Versicherern dabei, sich vom singulären Lösungsanbieter zu...

9. April 2019

Warum eine datengetriebene Kultur für Versicherer unerlässlich ist

Big Data ist Teil der DNA jedes Versicherers. Trotzdem: Von einer systematischen Nutzung grosser Datenmengen sind Versicherungsgesellschaften noch weit entfernt. Die Daten dienen vorerst dem intern...

17. März 2019

Warum Versicherer die Macht des «Purpose» nutzen müssen

In übersättigten Märkten erlebt die Frage nach dem «Warum», dem Sinn, von Unternehmen eine Renaissance. Als Differenzierungsfaktor beeinflusst er die Kaufentscheidung und erhöht die Kundenbindung. ...

15. März 2019

Warum Versicherer den Fokus auf Customer Experience verlagern sollten

Die Digitalisierung macht den Versicherungskunden zum Dreh- und Angelpunkt von Angeboten. Strategisch verankerte Customer Experience hilft Versicherern dabei, sich vom singulären Lösungsanbieter zu...