Contact us now

+41 44 733 6611
Enterprise Collaboration

Kollaboration ist der
Nährboden für Innovation

Am Anfang von Geschäftsprozessen ist Kollaboration. Denn dank organisierter Zusammenarbeit stellen Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen effizienter bereit. Der digitale Wandel eröffnet die Chance, noch effizienter mit Mitarbeitenden, Kunden und Partnern zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

Interne und externe Potenziale nutzen

Zusammenarbeit ist heute ein zentraler Erfolgsfaktor von Unternehmen. Viele Unternehmen müssen global tätig sein, Innovationszyklen verkürzen und Prozesse optimieren. Digitale Collaboration Tools erleichtern das Erreichen dieser Ziele:

  • Ressourcen und Expertise: In grossen Unternehmen ist es zentral, dass Mitarbeitende die relevanten Experten oder Informationen finden. Technologien mit intelligenten Suchfunktionen bringen die richtigen Leute zusammen und steigern so die Produktivität.
     
  • Innovation: Kollaboration zwischen Abteilungen ist ein bekannter Treiber von Innovation. Virtuelle Teams mit Experten aus verschiedenen Regionen und Unternehmensbereichen oder der Einbezug von Kunden und Partnern erhöht die Innovationskraft.
     
  • Prozessoptimierung: Prozesse in einer konsistenten Weise digital zu automatisieren bringt Sicherheit und Kosteneffizienz. Ob für Compliance-Prozesse oder für Process Reviews – Mitarbeitende können Aktivitäten nachvollziehen und zurückverfolgen.

Pragmatisch zu fundierten Kollaborationslösungen

Kollaboration gelingt mit Überblick und Weitblick. Damit Collaboration Tools wirksam sind, müssen Unternehmenskultur, -prozesse und -technologien genau analysiert werden. Zühlke hilft Ihnen, alle Ebenen zu überblicken und die richtigen Massnahmen für die verschiedenen User-Gruppen umzusetzen.

  • Ziele der Kollaboration: Die relevanten Ziele für Collaboration Tools müssen unabhängig von bestehenden Technologien definiert werden.
     
  • IT-Strategie: Innerhalb einer Organisation gibt es verschiedene Bedürfnisse. Die Strategie muss u. a. User-Gruppen, Anwendungsfälle und Requirements beinhalten.
  • Collaboration Tools: Ob Social Media, Wikis, Portale, Mobile-Lösungen oder andere: Kollaborationslösungen müssen für Ziele und User-Gruppen geeignet sein und in die bestehende IT-Landschaft integriert werden.
Mit Zühlke zusammenarbeiten

Kollaboration ist nicht Selbstzweck. Sie muss der Wertschöpfung dienen. Zühlke stellt für Sie sicher, dass Kollaborationsprozesse und -technologien Ihren Business-Zielen dienen. Unser Leistungsportfolio beinhaltet:

  • Business Consulting mit Analyse von Informationsflüssen, Prozessen und Instrumenten
     
  • Technical Consulting mit Requirements Engineering, User Requirements und User-Experience-Methoden
     
  • Solution Delivery von Portalen, Gamification-Konzepten oder Mobile-Lösungen
  • Change Management für die Etablierung der Zusammenarbeitsmechanismen

Wir verfügen über einen ausserordentlichen Erfolgsausweis mit Entwicklungsprojekten in unterschiedlichen Branchen. Unsere Lösungen sind fundiert und praxistauglich.

Von unserer ganzheitlichen Expertise in Business- und IT-Belangen profitieren Sie doppelt: von einer schnelleren Projektumsetzung und von individuellen Kollaborationslösungen, die Sie innovativer, produktiver und effizienter machen.

Unser Ansprechpartner

Photo: Herr Markus Reding

Markus Reding

Director Solution Center
Portale & Collaboration