Commerce

Die Zukunft des Handels: Kunden in den Mittelpunkt der Innovation stellen

Die Welt, in der wir leben, ist schneller, komplexer und unberechenbarer geworden. Unsicherheiten nehmen zu. Optionen vervielfachen sich. Für einige Menschen ist es zu einer Herausforderung geworden, mit dem Alltag Schritt zu halten. Dies führt zu einer Veränderung im Verhalten der Menschen. Natürlich verändert sich damit auch die Art und Weise, wie Konsumenten mit Unternehmen und Marken interagieren. Dieses veränderte Konsumverhalten, neue Informations- und Inspirationsquellen, neue Geschäftsmodelle und Technologien erhöhen den Innovationsdruck für Unternehmen.

Etablierte Customer Journeys und Touchpoints gestalten sich neu. Unternehmen müssen darauf reagieren und sich den veränderten Gegebenheiten durch Innovation anpassen. Sie sind gut beraten, den Kunden in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen zu stellen. Doch die Schweizer Handelsbranche tut sich schwer, mit diesen veränderten Anforderungen Schritt zu halten. Liegt es an der Geschwindigkeit, wie die Branche auf aktuelle Trends reagiert? Oder an der Komplexität, den Kunden über die verschiedenen Kanäle ein entsprechendes Markenerlebnis zu bieten? Oder funktionieren die bisherigen Geschäftsmodelle ganz einfach nicht mehr?

Zühlke ermöglicht es Einzelhandelsunternehmen, das digitale Zeitalter der Konsumenten zu erschliessen, indem einem zunehmend befähigten Kunden ein nahtloses On- und Offline-Kundenerlebnis geboten und wegweisende Technologien identifiziert und eingesetzt werden, um die Leistungsfähigkeit innovativer Geschäftsmodelle im physischen und digitalen Raum zu erschliessen.

 

Unsere Experten
photo
Melanie Tschugmall

Business Development Commerce

melanie.tschugmall@zuehlke.com

+41 43 216 6414

photo
Nadine Stoyanov

Principal Business Consultant

nadine.stoyanov@zuehlke.com

+41 43 216 6640

Discover our insights about retail in our blog

Kunden in den Mittelpunkt der Innovation stellen

Die Welt, in der wir leben, ist schneller, komplexer und unberechenbarer geworden. Unsicherheiten nehmen zu. Optionen vervielfachen sich. Dies führt zu einer Veränderung im Verhalten der Menschen.

Shopping 4.0 – wie sieht das aus?

Wie kaufen wir in Zukunft ein? Online? Im Laden? Beides? Was erleben wir dabei? Und wie wird das ablaufen? Fragen wie diese beschäftigen nicht nur uns Konsumenten, sondern vor allem Unternehmen und insbesondere Retailer in aller Welt.

Mit smarten Daten zum Geschäftserfolg

Behavioral Economics und die digitale Transformation haben etwas Wesentliches gemeinsam: Kundenorientierung.

RhB: Besserer Return on Investment dank Digital Consulting

RhB möchte sein Railservice Callcenter durch die Einführung eines Chatbots entlasten. Zühlke validiert das Vorhaben, prüft den Business Case und maximiert so den ROI für die RhB.

Mit mobiler Strategie fit für die Zukunft

AXA Winterthur will Mobile Enterprise in ihrer IT-Strategie verankern. Ein fundierter, strategischer Entscheid ist dabei für den Erfolg sehr wichtig.

Per Mausklick in die Werkstatt

Zühlke unterstützt AutoScout24 bei der Erstellung einer Plattform zur Vermittlung von Werkstatt-Dienstleistungen.

Digitec Galaxus-Service-Kontinuität während Systemintegration

Zühlke sorgt für den reibungslosen Betrieb des Supports insbesondere für die geschäftskritischen Prozesse.