en
de

Schneller zum fertigen Produkt mit der Zühlke Embedded Platform

16 Februar 2016
| |
Lesezeit: 4 Minutes

Die dramatischen Leistungszuwächse, welche Mikrocontroller und Embedded Prozessoren in den letzten Jahren erfahren haben, setzen die gesamte Elektronik-Branche unter gesteigerten Innovationsdruck: Jene Player gewinnen, die die neuen Möglichkeiten am schnellsten gewinnbringend zur Anwendung bringen.

Genau hier setzt die Zühlke Embedded Platform an! Sie ist ein effizienter Lösungsbaustein, um die Softwareentwicklung zu beschleunigen und Projekte schneller und effizienter abzuschließen. So wird die Time-to-Market Ihres Produktes verkürzt! Die Zühlke Embedded Platform besteht aus verschiedenen, unabhängigen Komponenten und kann branchenübergreifend eingesetzt werden. Alle Komponenten haben ihren Wert in Kundenprojekten unter Beweis gestellt.

Doch was ist die Zühlke Embedded Platform genau?

Die Zühlke Embedded Platform ermöglicht eine schnelle und von Hardware und Betriebssystemen unabhängige Entwicklung von Embedded Systemen. Sie ist prädestiniert für Produktfamilien mit eingeschränkten CPU-Ressourcen und branchenübergreifend einsetzbar z.B. in der Heizungs- und Klimabranche oder bei der Regelung und Bedienung von Großküchengeräten. Die gewählte Architektur ermöglicht eine einfache Entkopplung von Fachdomäne (z.B. Steuerungs- oder Regelungsaufgabe) und Infrastruktur (Betriebssystem, Treiber, Kommunikationsprotokollen, etc.). Außerdem verfügt sie bereits über eine komplette Build-Infrastruktur inkl. Continuous Integration Lösung. Die Implementierung ist in C++ realisiert und benötigt deutlich unter 32kB Flash und 8kB RAM.

Fachexpertise meets Software Engineering

Unternehmensspezifisches Fachwissen trifft immer häufiger auf die Forderung des Marktes nach neuen, innovativen Produkteigenschaften z.B. intelligentere Systeme und Abläufe oder bessere Konnektivität. Die damit einhergehende komplexere Software für die Endgeräte erfordert ein spezifisches Knowhow im modernen Software Engineering, welches intern durch die Unternehmen (oft) nicht abgedeckt werden kann.
Die Zühlke Embedded Platform bietet durch ihre klare Architektur in dieser Situation einen interessanten Ansatzpunkt, denn sie ermöglicht die schnelle Entwicklung von modernen Endgeräten ohne den vorherigen Aufbau von spezifischen Software Engineering Knowhow! Die Komplexität der Software ist in der Plattform gekapselt und die gerätespezifischen Steuer- oder Regelungsabläufe können über eine einfache Datenschnittstelle leicht integriert werden.

Embedded Platform

Bild 1: Embedded Platform Core. Eine HW Abstraktionsschicht ermöglicht den leichten Austausch der zugrunde liegenden Hardware, von Peripheriebausteinen bis zur CPU. Ergänzend sorgt eine OS-Abstraktionsschicht für Unabhängigkeit von einem konkreten Betriebssystem.

Time-to-Market
Oftmals geht mit der Entwicklung neuer Geräte analog auch die Entwicklung neuer Elektronik einher. Durch die Entkopplung der Abhängigkeit zwischen Software- und Elektronik-Entwicklung kann die Time-to-Market deutlich verkürzt werden. Auch hierfür bietet die Zühlke Embedded Platform mit ihrer Hardware- und Betriebssystem-Unabhängigkeit entscheidende Vorteile. Die Entwicklung von Mess- oder Regelungsaufgaben kann gleichzeitig mit der Elektronik-Entwicklung auf einem geeigneten Eval-Board starten. Ist die Ziel-Elektronik dann verfügbar, ist nur noch eine Anpassung der Embedded Platform aber keine Anpassung der Logikebene an die Elektronik nötig. Gleiches gilt beim Wechsel auf größerer Vertreter innerhalb einer CPU-Familie oder beim Wechsel auf einen anderen CPU-Hersteller (z.B. aufgrund von Abkündigungen; siehe auch Bild 1).
Darüber hinaus bietet der Einsatz der Zühlke Embedded Platform weitere Wettbewerbsvorteile: sie ermöglicht eine Simulation der Geräte-Software auf dem Entwicklungsrechner. Hierdurch werden erhebliche Zeit-Einsparungen im Entwicklungs- und Testszyklus ermöglicht. Eine vorbereitete Testinfrastruktur erlaubt kurze Feedbackschleifen und ist somit eine wichtige Grundlage für moderne, agile Software-Entwicklung!

In der Praxis erprobt

In der Zühlke Embedded Platform ist die Erfahrung aus zahlreichen Projekten konzentriert, in denen sich über verschiedene Branchen hinweg immer wieder ein Architektur-Schema als äußerst tragfähig und zielführend herausgestellt hat. Hierzu zählen Projekte für namhafte und innovative Unternehmen aus der Heizungs- und Klimabranche, für die auf einer z.T. einheitlichen Hardware-Plattform Prozessregler für unterschiedliche Gerätetypen erfolgreich erprobt und realisiert wurden. Neben der Regelung und Bedienung von Großküchengeräten kam diese Architektur aber z.B. auch in verteilten Steuerungssystemen für Bootsmotoren zum Einsatz.

Was ist das Besondere an der Zühlke Embedded Platform?
Die Kombination aus vielfach erprobter Architektur, Investitionsschutz durch Unabhängigkeit von HW-, OS- Herstellern sowie SW-Lieferanten und der integrierten  Build-/CI-Infrastruktur. Hinzu kommt die Option auf das ergänzende PC-Tool (Cockpit) und die Verwendung einer leichtgewichtigen DSL zur organischen Unterstützung einer Plattformstrategie.

Embedded Platform Gesamtsystem

Bild 2: Das Gesamtsystem inkl. Embedded Platform

Wahre Unabhängigkeit!
Der Kunde erhält den kompletten Source Code von Plattform, Cockpit und CI-Infrastruktur und hat somit die uneingeschränkte Möglichkeit, seine Produkte selbst oder durch Dritte, d.h. auch ohne Zühlke, weiter entwickeln zu lassen.

Interesse geweckt?
Haben Sie mit Ihrem Embedded-Gerät etwas zu regeln, zu steuern oder zu messen? Dann sollten Sie die Zühlke Embedded Platform kennenlernen! Die Chancen sind hoch, dass Sie und Ihr Projekt davon profitieren werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand auf der Embedded World (Halle 4, Stand 150). Vereinbaren  Sie gerne auch schon vorab einen Termin mit uns, dann haben wir auch garantiert Zeit für Ihre Fragen! Alternativ können Sie mich auch gerne direkt kontaktieren!

Kommentare (0)

×

Updates

Schreiben Sie sich jetzt ein für unsere zwei-wöchentlichen Updates per E-Mail.

This field is required
This field is required
This field is required

Mich interessiert

Select at least one category
You were signed up successfully.