en
de

Neue Gesten und ein Multiyplayer für die HoloLens

19 Juni 2017
| |
Lesezeit: 1 Minute

Die Fokusgruppe Augmented, Mixed und Virtual Reality hat sich im Europapark Rust zu einem Camp getroffen. In vier Tagen entstanden Ideen für neue Gesten, ein Workflow für das Rapid UX-Prototyping, Spiele und anderes für die HoloLens. Zudem sammelten die Anwesenden Erfahrungen mit der HTC Vive, der Google-Daydream-Plattform und dem neu erschienenen AR-Kit von Apple.

Im Camp mit dabei waren Zühlke-Kollegen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Das Ziel war, Hardware, Technik und Entwicklungsumgebungen kennenzulernen, um sie später auch in Kundenprojekten einsetzen zu können.

Kommentare (0)

×

Updates

Schreiben Sie sich jetzt ein für unsere zwei-wöchentlichen Updates per E-Mail.

This field is required
This field is required
This field is required

Mich interessiert

Select at least one category
You were signed up successfully.