HoloLens macht bei Endress+Hauser Messdaten sichtbar

28 Mai 2018
| |
Lesezeit: 1 Minute

Mixed Reality (MR) verleiht Wartungsexpertinnen und -experten neue Kräfte. MR-Brillen wie die HoloLens von Microsoft unterstützen sie bei ihren Aufgaben und machen die Arbeit effizienter. Wie eine solche Anwendung in der Praxis aussehen und funktionieren kann, zeigt die neue App von Endress+Hauser, die wir bei Zühlke gemeinsam mit dem Messtechnik-Unternehmen entwickelt haben. Die App nutzt die Möglichkeiten der Brille, um Messdaten und Anleitungen mit der Mixed-Reality-Brille den Arbeitenden direkt am Objekt einzublenden und Sprachanweisungen auszugeben.

Die Messstellen übermitteln Daten an einen Server, von wo aus sie drahtlos auf die Brille übertragen und in Echtzeit dargestellt werden. Da die HoloLens ihre Umgebung erfassen und erkennen kann, weist sie bei Reparatur und Wartung den Weg und zeigt an, welche Handgriffe der Reihe nach zu erledigen sind. Zudem vereinfacht die von Zühlke mitentwickelte Mixed-Reality-Anwendung Kontrollgänge, indem sie Messwerte in ihren realen Kontext stellt. So lässt sich beispielsweise der Füllstand eines Tanks direkt am Objekt bildlich darstellen, anstatt dass man dazu einen abstrakten Wert von einer Anzeige ablesen und interpretieren muss.

Die MR-App von Endress+Hauser soll eine neue Nutzererfahrung im täglichen Betrieb einer Industrieanlage ermöglichen. Eine Vielzahl von Messwerten wird für die Betreiber ohne Medienbruch damit intuitiv und direkt am Objekt erfahrbar.

Kommentare (0)

×

Updates

Schreiben Sie sich jetzt ein für unsere zwei-wöchentlichen Updates per E-Mail.

This field is required
This field is required
This field is required

Mich interessiert

Select at least one category
You were signed up successfully.