en
de
Digital Financial Home

Bankdienstleistungen für eine vernetzte Welt

25 Oktober 2017
| |

Die Beziehung von Banken zu ihren Kunden hat sich in den letzten Jahren stark verändert, Triebfeder hierfür war der Trend, die Bankgeschäfte online abzuwickeln. Physische Bankfilialen verschwinden zunehmend, die Berater haben nicht mehr dieselbe enge Bindung zu ihren Kunden wie früher. Diese erledigen die Geschäfte stattdessen von zu Hause aus online. Doch Digital Financial Home geht über diese Entwicklung hinaus.

Der Kunde soll sich überall zu Hause fühlen, die Dienstleistung auf ihn massgeschneidert werden. Seine Bedürfnisse geben den Ton an: Er soll Bankgeschäfte an dem Ort, zu der Zeit und mit dem Gerät erledigen, mit dem er will. Ermöglicht wird die individuelle Kundenansprache durch die Aufbereitung und Analyse der Daten, die diese bei der Nutzung von Dienstleistungen erzeugen. Die Banken müssen ihre Systeme vernetzen und Instrumente und Tools entwickeln, um die Daten auszuwerten und die Ausrichtung auf ihre Kunden voranzutreiben. Wer das schafft, wird mit einer treuen Kundschaft belohnt.

Kommentare (0)

×

Updates

Schreiben Sie sich jetzt ein für unsere zwei-wöchentlichen Updates per E-Mail.

This field is required
This field is required
This field is required

Mich interessiert

Select at least one category
You were signed up successfully.