Contact us now

+43 1 205 11 6800
Success Story

Haarsträubende Ideen

Neues zu einem bekannten Thema: Haarentfernung. Zühlke generiert mit Braun innovative Ideen für eine neue Epilier­technik und einen alternativen speziellen Antrieb. Labormuster und Tests zeigen die Machbarkeit.

Aufgabe

Braun ist eine weltweit bekannte Marke für Elektro­geräte, die mit ihrem Design seit den 50er Jahren und bis heute Massstäbe setzt. In diesem Projekt hat das Team zwei Aufgaben: Es soll zum einen grundlegend neue Ansätze zur Haarentfernung finden und zum anderen revolutionäre Antriebs­konzepte entwickeln.

Lösung

Das Zühlke Team nutzt für beide Fragestellungen den vertrauten Ideenfindungsprozess.

  • Identifikation des Problems. Die Analyse des vorhandenen Produktes zeigt Vor-­ und Nach­teile und führt zur genauen Definition der Auf­gabenstellung.
     
  • Ideenfindung. Mitarbeiter des Kunden und Zühlke Spezialisten lassen sich in einem gemeinsamen Workshop von Cross-Industry­- und Analogiebeispielen inspirieren. Auch «haar­sträubende» Ideen werden gesucht, sie haben ein besonders hohes Innovationspotential.
  • Ideenbewertung. Zusammenstellen und Präzisieren der Kriterien für die Bewertung der Ideen. Anwender­ und Firmensicht werden ein­ander gegenübergestellt. Drei Konzepte verdie­nen es, in die nächste Phase zu gelangen.
     
  • Vertiefung. Zühlke baut erste einfache Labor­ muster und testet kritische Teilfunktionen. Dies erlaubt eine frühe Aussage über die Machbar­ keit der Idee.
     
  • Entscheidung. Mit der Auswertung der vorange­ gangenen Phasen lassen sich die Projektrisiken so weit reduzieren, dass die Wahl des umzuset­zenden Konzepts getroffen werden kann

Kundennutzen

  • Das systematische Vorgehen der Ideenfin­dung und das daraus folgende Resultat als Gesamtbild gibt dem Kunden die Gewiss­heit, alle innovativen Ideen berücksichtigt zu haben.
     
  • Durch die frühe Machbarkeitsabklärung an Labormustern werden die Projektrisiken drastisch gesenkt. Dies gibt die nötige Sicherheit für den Start in die eigentliche Produktentwicklung.

Download Success Story (PDF)